LKW und Flugzeug

WebinarSpezialBrexit-Countdown 2021 – Update 8

Handel mit Nordirland

Nach monatelangen Verhandlungen über einen Brexit-Handelspakt ist der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich kurz vor Jahresende 2020 eine Einigung gelungen.

Das Handelsabkommen soll die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen EU und VK ab Januar 2021 regeln und einen möglichst reibungslosen Handel gewährleisten.

Die AWA führt ihre erfolgreiche Webinar-Update-Reihe zum Brexit fort und beleuchtet verschiedene Aspekte aus zollrechtlicher Sicht, die für Unternehmen nach dem vollzogenen Brexit nun wichtiger denn je sind.

Ziel des Webinars

In drei Webinaren werden die maßgeblichen Änderungen im Handel zwischen dem VK und der EU aufgearbeitet und präsentiert. Verantwortliche in Zoll- und Handelsabteilungen werden neue Gesetze und deren praktische Anwendung besser verstehen und die Auswirkungen auf ihr Unternehmen bewerten können. Gleichzeitig erhalten Sie praktische Hinweise, wie Sie die eventuelle Umsetzung im Unternehmen organisieren können.

Webinarschwerpunkte

Jedes Webinar beginnt mit einem Update zur aktuellen Lage, gefolgt von einer Präsentation mit Lernschwerpunkt.

  • Der Handel mit Nordirland unterliegt Sonderregeln. Wir beleuchten, was es bei Einfuhren nach und Ausfuhren aus Nordirland zu beachten gibt.

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Dozenten-Vortrag im Webinar

Das Webinar umfasst eine Unterrichtsstunde.

Zielgruppe

Die Webinarreihe richtet sich an Verantwortliche in Zoll- und Handelsabteilungen von Unternehmen, die 2021 mit UK grenzüberschreitenden Warenhandel betreiben. Erfahrungen mit dem Zollrecht werden für die Teilnahme vorausgesetzt.

Ihr Live-Dozent

Alle Brexit-Updates werden von Arne Mielken moderiert.

Arne Mielken berät nationale und internationale Mandanten seit mehr als 15 Jahren in Zoll, Handelsabkommen- und Ausfuhrkontrollangelegenheiten. Seit 2016 begleitet er britische und europäische Unternehmen bei der Vorbereitung auf den Brexit. Als aktives Mitglied der Trade Contact Group bei der DG-TAXUD, dem britischen Pendant JCCC und als Vorstandsmitglied der UK Export Control Profession verteidigt er die Interessen europäischer Unternehmen beim Gesetzgeber. Er ist Vize-Präsident des Institute of Export & International Trade (IOE&IT) in London, UK und Geschäftsführer der „Customs Manager Ltd. UK“.

Sonstige Hinweise

Jedes Webinar beinhaltet eine Fragerunde, in der Ihre Fragen direkt und live beantwortet werden.

Vor, während und nach dem Webinar

Vor dem Webinar

Bitte lesen Sie die Systemanforderungen und lassen Sie diese von Ihrer IT prüfen.

Bitte führen Sie einen Systemtest durch.

Melden Sie sich nach dem erfolgreichen Systemtest bitte über die AWA-Website zu Ihrem Webinar an. Kurz nach der Webinaranmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und anschließend eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Ein bis zwei Werktage vor dem Webinar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink zu Ihrem Webinar sowie zur AWA-Cloud. Aus der AWA-Cloud können Sie sich die Schulungsunterlagen zum Webinar schnell und unkompliziert im PDF-Format herunterladen.

Eine Stunde vor Beginn des Webinars erhalten Sie eine automatische Erinnerungsmail, die ebenfalls den Zugangslink zum Webinar und zur AWA-Cloud enthält.

Die Absenderadresse dieser E-Mails lautet customercare@gotowebinar.com.

Klicken Sie einige Minuten vor dem offiziellen Beginn des Webinars auf den Zugangslink. Sie gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald unser Dozent die Übertragung und somit das Webinar startet, nehmen Sie automatisch an dem Webinar teil.


Während des Webinars

Über eine Chatfunktion haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars mit dem Dozenten zu kommunizieren. Bei bestimmten Webinaren ist auch die Kommunikation über das Mikrofon/Telefon mit dem Dozenten möglich.

Unser Dozent zeigt die Präsentation live. In der Regel können Sie auch den Dozenten per Livestream sehen.


Nach dem Webinar

Nach dem Webinar erhalten Sie Ihr Teilnahmezertifikat per E-Mail.

Außerdem erhalten Sie von uns einen Link zu einem Online-Fragebogen, in dem Sie Ihr Webinar bewerten können.

Auch nach dem Webinar sind wir für Sie da: Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns!

Themengebiete

  • Zoll
  • Brexit Vorkenntnisse

Bewertung

Teilnahmegebühr

Ab€ 199,00zzgl. gesetzlicher USt.

darin enthalten:

  • Schulungsunterlagen
  • AWA Zertifikat als PDF-Datei

Webinarempfehlungen

Eine optimale Ergänzung bietet/n Ihnen diese/s Webinar/e:

Termine für dieses Webinar