LKW und Flugzeug

Spezial Customs Compliance Spezial III – Strafverfahren, strafprozessuale Ermittlungen und das Verhältnis zum Besteuerungsverfahren

Welche Befugnisse hat die Staatsanwaltschaft bei Verstößen gegen das Zollstrafrecht?

Im dritten Teil der AWA-Webinarreihe zur Zoll-Compliance stehen die Befugnisse und Aufgaben der Staatsanwaltschaft im Mittelpunkt. Dabei betrachtet unser Dozententeam natürlich auch die andere Seite: Sie als Zollbeteiligter. Welche Rechte und Pflichten haben Sie im Ernstfall gegenüber der Staatsanwaltschaft?

Stichwort „Selbstanzeige“: Die Selbstanzeige kann ein wirksames Mittel sein, um Sanktionen zu vermeiden. Im Webinar erfahren Sie, welche Vorteile Ihnen die Offenlegung bringen kann und wann eine Selbstanzeige möglich und sinnvoll ist.  Die Selbstanzeige kann ein wirksames Mittel sein, um Sanktionen zu vermeiden.

Ihr Nutzen

Nach dem Besuch des Webinars haben Sie einen Überblick über die Befugnisse und Aufgaben der Staatsanwaltschaft. Außerdem kennen Sie Ihre Rechte und Pflichten als Zollbeteiligter im Falle eines Ermittlungsverfahrens. Darüber hinaus ist Ihnen das Instrument der „Selbstanzeige“ ein Begriff und Sie können einschätzen, wann es sinnvoll ist, dieses Instrument zur Vermeidung von Sanktionen zu nutzen.

Webinarschwerpunkte

  • Strafverfahren
  • Aufgaben und Befugnisse der Staatsanwaltschaft
  • Aufgaben und Befugnisse der Straf- und Bußgeldsachenstellen der Hauptzollämter
  • Zollfahndungsdienst, Ermittlungsperson der Staatsanwaltschaft
  • Verhältnis Steuerstrafverfahren und Besteuerungsverfahren
  • Rechte und Pflichten von Zollbeteiligten und Beschuldigten
  • Selbstanzeige gemäß § 371 Abgabenordnung
  • Verhältnis der Selbstanzeige zu der Berichtigungserklärung gemäß § 153 Abgabenordnung und Artikel 23 Unionszollkodex

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Präsentation

Das Webinar umfasst 1,75 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Interessierte aus Unternehmen im Bereich Zoll, Versand, Logistik sowie an Steuerberater und Rechtsanwälte mit dem Schwerpunkt Zoll, Steuern bei Import und Export.

Wichtige Hinweise

Dieses Webinar ist der dritte Teil der Webinarreihe zu Customs Compliance. Wir empfehlen Ihnen daher die Teilnahme an den Webinaren:

  • Customs Compliance Spezial I – Grundzüge des Zoll- und Verbrauchsteuerstrafrechts
  • Customs Compliance Spezial II – Steueraufsicht, Außenprüfung und Kontrollmitteilungen
  • Customs Compliance Spezial IV – Compliance, Customs Compliance, innerbetriebliches Kontrollsystem

Vor, während und nach dem Webinar

Wie nehme ich an einem AWA-Webinar bzw. an einem Online-Termin teil? Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über die erforderliche Technik und den Ablauf eines Webinars.

Themengebiete

  • Zoll

Teilnahmegebühr

Ab€ 199,00 zzgl. 19% USt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Bewertung

0.00
(0 Bewertungen)

Schulungsempfehlungen