LKW und Flugzeug

Update Zoll für Zollverantwortliche 360° – Zoll- und Exportkontrollmanagement Update

Update für AWA-Zollfachkräfte

Ein Schwerpunkt in diesem Update-Webinar ist das Management von zoll- und außenwirtschaftlich relevanten Prozessen. Viele Unternehmen tun sich schwer damit, sowohl das Top-Management – in der Exportkontrolle besonders in Persona des Ausfuhrverantwortlichen – mit einzubinden als auch die nötige Akzeptanz und Awareness zu schaffen. Zudem stehen die Unternehmen zunehmend unter Druck, ein effektives und effizientes Compliance-Management-Programm einzuführen und zu monitoren. Das gilt z.B. für das Internal Compliance Program, das in der Exportkontrolle teilweise zwingend gefordert wird.

In diesem Update-Webinar frischen Sie Ihr Wissen im Zollbereich auf. Denn politische Rahmenbedingungen ändern sich regelmäßig, Zollbestimmungen sind komplex, Vorschriften im EU-Zollrecht werden laufend erweitert. Regelmäßige Updates sind daher essenziell, um Risiken rechtzeitig zu erkennen und der Verantwortung für Organisation, Aufbau und Ablauf der Zollabwicklung gerecht werden zu können.

Sie sind AWA-Zollfachkraft? Dann kann das halbtägige Update-Webinar auch ein Baustein sein, um Ihr AWA-Zollfachkraft-Zertifikat zu verlängern.

darin enthalten:

  • Schulungsunterlagen
  • AWA Zertifikat als PDF-Datei

Spezialpreis

AWA-Zollfachkräfte erhalten 10 % Rabatt.

Rabatt für Zollfachkräfte

AWA-Zollfachkräfte erhalten 10 % Rabatt.

Wichtig: Um den Rabatt zu erhalten, bestätigen Sie bei Ihrer Anmeldung bitte unter „Weitere Informationen“, dass Sie AWA-Zollfachkraft sind. Wir werden den Rabatt in Ihrer Rechnung vom regulären Preis abziehen.

Ihr Nutzen

Sie erwerben aktuelles Wissen zum Webinarthema. Darüber hinaus kann das Webinar ein Baustein für den Erhalt Ihres Status als AWA-Zollfachkraft sein.

Webinarschwerpunkte

  • Schwerpunkte eines Zoll- und Exportkontrollmanagements
  • Optimierung der Einfuhrabgabenbelastung durch:
    • Inanspruchnahme von Freihandelsabkommen
    • Nutzung von außertariflichen Abgabenbefreiungen
    • Nutzung besonderer Zollverfahren
  • Einbindung des Top-Managements
    • Funktion und Organisation des Ausfuhrverantwortlichen
    • Compliance-Anforderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
  • ICP – Internal Compliance Programme
    • Gesetzliche Anforderungen
    • Wesentliche Kriterien eines Compliance-Programms

Sie können sich hier den vorläufigen Ablaufplan für das Webinar herunterladen.

Lehrmethode und Unterrichtszeit

  • Präsentation

Das Webinar umfasst 2,5 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an beim Zoll benannte Zollverantwortliche, die sich regelmäßig auf dem Laufenden halten wollen (und müssen), sowie Interessierte, die tagtäglich mit dem europäischen Zollrecht zu tun haben. Außerdem richtet es sich an AWA-Zollfachkräfte, die ihren nachgewiesenen Status um drei Jahre verlängern wollen.

Wichtige Hinweise

Dieses Webinar ist Teil der Webinarreihe: Zoll für Zollverantwortliche 360°. Wir empfehlen Ihnen auch die Teilnahme an den anderen Themen:

  • Zoll für Zollverantwortliche 360° – AEO Update
  • Zoll für Zollverantwortliche 360° – Warenursprung und Präferenzen Update
  • Zoll für Zollverantwortliche 360° – Zollbeauftragte Update

Bringen Sie sich mit ein: Wir freuen uns über Fallbeispiele aus Ihrem Unternehmensalltag. Bitte reichen Sie Ihre Fallbeispiele bis spätestens zwei Wochen vor Webinarbeginn ein über: info@awa-seminare.de

Vor, während und nach dem Webinar

Wie nehme ich an einem AWA-Webinar oder einer Online-Besprechung teil? Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über die erforderliche Technik und den Ablauf eines Webinars.

Themengebiete

  • Zoll

Teilnahmegebühr

Ab€ 399,00 zzgl. 19% USt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Bewertung

4.05
(12 Bewertungen)

Schulungsempfehlungen

Eine optimale Ergänzung bietet/n Ihnen diese Schulung/en: