LKW und Flugzeug

SeminarSpezialUnionszollkodex – UZK-kompakt

Der Zollkodex der Europäischen Union auf den Punkt gebracht

Der Unionszollkodex ist seit dem 01.05.2016 voll anwendbar. Allein bei der Pflicht zum elektronischen Datenaustausch ergeben sich z.T. längere Umstellungsfristen, aktuell bis zum 31.12.2025. Die Dozentin stellt den Unionszollkodex grundlegend vor und erläutert die Auswirkungen auf die Zollprozesse in den Unternehmen. Ausgehend von praktischen Beispielen werden die gesetzgeberischen Grundlagen konzentriert und kompakt dargestellt. Folgende Fragen stehen dabei im Fokus: 

  • Wie lassen sich die rechtlichen Ressourcen für Vereinfachung und Beschleunigung der Zollprozesse nutzbar machen?
  • Wie lassen sich Kosten sparen?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich für die Bewilligung von Zollverfahren, Vereinfachungen und die Pflege des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (Authorised Economic Operator/AEO)?

Im Seminar wird die UZK-Verordnung in Printform ausgegeben.

Ihr Nutzen

Im Seminar lernen Sie den Zollkodex der Europäischen Union (UZK) systematisch kennen. Wie Sie die Implementierung der durch den UZK vorgegebenen Prozesse vorbereiten und begleiten, vermittelt Ihnen die Dozentin im Seminar ebenfalls. Die Teilnehmenden sollten Grundkenntnisse im derzeit geltenden Zollrecht mitbringen.

Seminarschwerpunkte

  • Aufbau und Struktur des Unionszollkodex und seiner Durchführungsbestimmungen
  • Zentrale Bedeutung des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO)
  • Verfahrensrechtrechtliche Neuerungen einschließlich Bewilligung
  • Änderungen beim Verbringen und dem Verwahrlager
  • Neue Strukturen bei vereinfachten Zollanmeldungen, Anschreibeverfahren
  • Neuheiten bei den Zollverfahren
  • Das neue Zollschuldrecht einschließlich des Erlöschens der Zollschuld
  • Zollwertrecht: Sale for Export und Änderungen der Bemessung bei besonderen Zollverfahren

Sie können sich hier den vorläufigen Ablaufplan für das Seminar herunterladen.

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Dozenten bringen Fallbeispiele ein
  • Arbeiten mit Gesetzestexten

Das Seminar umfasst 6,5 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Wirtschaftsbeteiligte, an Vertreter von Verbänden und Branchen sowie an Berater, die auf dem Gebiet des grenzüberschreitenden Warenverkehrs tätig sind. 

Literaturempfehlung

Der Unionszollkodex (UZK) – 3. Auflage 2017
Reguvis Fachmedien GmbH

www.reguvis.de

Themengebiete

  • Zoll

Bewertung

Teilnahmegebühr

Ab€ 590,00 zzgl. gesetzlicher USt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Seminarempfehlungen

Eine optimale Ergänzung bietet/n Ihnen diese/s Seminar/e:

Termine für dieses Seminar

Münster