Die AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE
Team, Standorte, Marken und mehr

Die AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH gehört zu den größten deutschen Spezialanbietern von Fort- und Weiterbildungen, Seminaren, Workshops und Kongressen zu allen Themen rund um die Außenwirtschaft. Anfang 2018 übernahm der juristische Fachverlag C.H.BECK die AWA. Innerhalb der Beck-Gruppe wird die AWA als eigenständiges Unternehmen geführt. Das Seminarprogramm der AWA wird durch E-Learning-Angebote wie Fernlehrgänge und Webinare sowie individuell auf den jeweiligen Bedarf zugeschnittene Inhouse Trainings direkt in den Unternehmen ergänzt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Manager und Geschäftsführer international tätiger Unternehmen werden zu allen Fragen rund um den Außenhandel geschult und weitergebildet. In unseren Zollseminaren und Exportkontrollseminaren sowie unseren Seminaren zu den Themen Umsatzsteuer, Compliance Präferenzrecht, Management in der Außenwirtschaft und Vertragsrecht erhalten Sie wertvolles Expertenwissen, das die Bewältigung Ihrer anspruchsvollen Tätigkeiten im Berufsalltag erleichtert.

Leitlinien der AWA

Vision und Mission

Die AWA hat sich zum Ziel gesetzt, Aus- und Weiterbildungsangebote für Menschen in überwiegend zoll-, steuer- und außenwirtschaftsrelevanten Tätigkeitsfeldern im Rahmen ihres lebenslangen Lernens zu begleiten und zu fördern. Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch in der global aktiven und medial vielfältigen Gesellschaft. Ihm werden Inhalte effizient und für die Berufspraxis umsetzbar aufbereitet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWA übernehmen Verantwortung für die Erfüllung der vielfältigen Aufgaben. Kommunikation nach dem Gebot der Fairness und mit Wertschätzung des Gegenübers ist hierfür essenziell. Ehrlichkeit und Offenheit in der Sache sind ausdrücklich gewünscht. Zuverlässigkeit ist eine Grundvoraussetzung.

Die Leitlinien zu unserer Vision und Mission orientieren sich inhaltlich an drei Achsen:

Inhalt: Steuerrecht, Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, Technik, Kommunikation, Rhetorik.
Niveau: Von Anfängern bis zu Experten, von Angestellten bis zu Vorständen werden Lerninhalte vermittelt, ausgebaut und regelmäßig aktualisiert.
Medium: Präsenztrainings in Kleingruppen, Konferenzen, Coaching, E-Learning, Fernlehrgänge, web-based Training, Studiengänge, Studienbriefe.

Selbstverständnis

Unser Selbstverständnis dabei ist, dass...:

  • Menschen, die außenhandelsorientierte Prozesse in Unternehmen oder für Unternehmen bearbeiten oder steuern, in ihrer täglichen Praxis kompetent durch Lerndienstleistungen unterstützt werden.
  • nachhaltige Kenntnisse vermittelt werden, so dass im Anschluss selbstständiges Arbeiten möglich ist.
  • der Lernerfolg im Vordergrund steht.
  • aktuelle Medien für Lerndienstleistungen eingesetzt werden.
  • transparente Leistungen vertragskonform erbracht werden.
  • Korrekturen und Verbesserungen systematisch durchgeführt werden.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWA in einem angenehmen Umfeld eingesetzt und gefördert werden.
  • Geschäftserfolg erzielt wird.

Grundsätze

Die AWA arbeitet hierbei auf folgenden Grundsätzen:

  • Die AWA ist wirtschaftlich unabhängig. Sie vermittelt ihre Inhalte unabhängig von wirtschaftlichen Interessen Dritter. Sie wird unter betriebswirtschaftlichen Aspekten geführt.
  • Die AWA ist politisch, ideologisch und religiös neutral.
  • Die AWA vermittelt Fähigkeiten, Fertigkeiten, Wissen und Kompetenzen.
  • Die AWA präsentiert ihre Inhalte und Werte zuverlässig auf aktuellem Stand von Recht, Technik, Wissenschaft und Forschung.
  • Die AWA schafft angenehme Lehr- und Lernvoraussetzungen in einem ansprechenden Umfeld mit engagiertem Service.
  • Die AWA setzt Dozentinnen und Dozenten ein, die auf ihr Themenfeld spezialisiert und didaktisch sowie rhetorisch erfahren sind. Mit den aktuellen Lehrmedien sind sie vertraut.
  • Die AWA übernimmt soziale Verantwortung durch die finanzielle Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen.
  • Die AWA fördert die universitäre Forschung und akademische Lehre.

Firmengeschichte


Im Jahr 1996 als Start-up-Unternehmen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) gegründet, gehört die AWA heute zu den größten Seminar- und Weiterbildungsanbietern zum Zoll- und Außenwirtschaftsrecht in Deutschland. Angefangen mit 3 Mitarbeitern und 8 Seminarthemen hat sich die AWA zu einem Unternehmen mit 40 Mitarbeitern, ca. 90 Seminarthemen und Standorten in Münster und  München sowie Marken in Österreich und der Schweiz weiterentwickelt. Erfahren Sie mehr über die Firmengeschichte der AWA.

Pressemitteilungen


Hier finden Sie die Pressemitteilungen bzw. Unternehmensinformationen der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE und ein Archiv der Pressemitteilungen der vergangenen Jahre. Dazu gehören beispielsweise Delegationsbesuche, Informationen über neue Kooperationspartner der AWA, Teamevents und wichtige Meilensteine in der Firmengeschichte wie die Zertifizierung nach der DIN ISO 29990:2010 oder die Gründung des Instituts für Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

21 gute Gründe für eine Zusammenarbeit mit der AWA

Fachkräfte im Bereich Zoll/Exportkontrolle sind gefragt. Seminare, Fernlehrgänge und Coachings bieten für Wirtschaftsbeteiligte jedoch oftmals die einzige Möglichkeit, das nötige Know-how zu erlangen und auszubauen. Mittlerweile gibt es viele Seminaranbieter am Markt, die Wissen zu außenwirtschaftlichen Themen vermitteln. Doch, welchen Seminaranbieter wählen? Für die AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE sprechen gute Gründe, die wir Ihnen auf diesen Seiten gerne präsentieren möchten. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen, die Sie als Seminarteilnehmerin oder Seminarteilnehmer bei der AWA genießen!

 

// 1. Unsere Stärke

Außenwirtschaft ist unsere Stärke. Seit über 20 Jahren schult die AWA Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zoll-, Export- und auch Steuerabteilungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht.

// 2. Dozententeam

Unser Schulungsteam besteht aus erfahrenen Praktikern, darunter Berater und Fachleute aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst, die regelmäßig zu Zoll- und Exportkontroll- sowie weiteren außenwirtschaftlichen Themen dozieren. Die umfangreiche Praxiserfahrung unserer Dozentinnen und Dozenten kommt Ihnen in den AWA Fortbildungen zugute.

// 3. Qualität

Die AWA ist der erste Spezialanbieter von Zoll- und Außenhandelsseminaren in Deutschland, der über eine Zertifizierung nach der DIN ISO 29990:2010 verfügt. Das Qualitätsmanagementsystem ist bislang die einzige international anerkannte Form der Zertifizierung für Schulungsanbieter.

 

// 4. Service

Für unseren ausgeprägten Servicegedanken wurde die AWA im August 2014 mit dem Q-Siegel zertifiziert. Mit dem Siegel werden Betriebe und Unternehmen ausgezeichnet, die ein System in ihrem Haus einführen, um ihre Servicequalität zu verbessern und zu steigern.

// 5. Seminarangebot

Das wachsende Seminarangebot ist ein wichtiges Merkmal der AWA. Damit reagieren wir zum einen auf Veränderungen und Trends in der Außenwirtschaft, die durch Gesetzesänderungen und politische Entwicklungen entstehen, und zum anderen auf Ihre Wünsche und Anregungen.

 

// 6. Level

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Seminar aus einer Vielzahl unterschiedlicher Themen und Levels auszuwählen – ganz Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem persönlichen Kenntnisstand entsprechend! Ihr Wissen können Sie z.B. in jährlichen Update-Schulungen auffrischen.

// 7. AWA Zollfachkraft

Die AWA hat eine Weiterbildung im Zollbereich konzipiert, die auf dem Zoll-Kompetenzrahmen der Europäischen Union basiert. Indem Sie die Weiterbildung „AWA Zollfachkraft // AWA Customs Specialist“ absolvieren, belegen Sie Ihr erworbenes Spezialwissen gegenüber Ihrem Arbeitgeber und Behörden.

 

// 8. Inhouse

Die AWA vermittelt Wissen nicht nur in freien Seminaren sowie in Fernlehrgängen und Webinaren. Auch Inhouse Trainings gehören zu unserem Portfolio. Unser Dozententeam kommt in Ihr Unternehmen und schult Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem außenwirtschaftlichen Thema Ihrer Wahl.

 

// 9. E-Learning

Unsere klassischen Seminare ergänzen wir zunehmend durch E-Learning-Angebote. Digitales Lernen ist zum Beispiel mit den AWA Webinaren und zum Teil auch den AWA Fernlehrgängen möglich. Somit können Sie sich, ergänzend zu unseren Präsenzseminaren und Inhouse Trainings, berufsbegleitend, flexibel und bequem weiterbilden.

// 10. Unterlagen

In unseren Fortbildungen erhalten Sie umfangreiche Trainingsmaterialien, die sowohl Präsentationen als auch ergänzende Unterlagen wie Gesetzestexte, Formulare, Übungen und Merkblätter enthalten und natürlich aktuelle Gesetze und Verordnungen berücksichtigen. Die Seminarunterlagen sind im Preis mit inbegriffen und stehen Ihnen somit auch nach Ihrem Besuch bei der AWA zur Verfügung.

// 11. Catering

Konzentriertes Lernen erfordert ein angenehmes Umfeld: Sie erwartet eine erlesene Auswahl an kalten und heißen Getränken, süßen Snacks, herzhaftem Gebäck und frischem Obst. Genießen Sie unser Catering und das gemeinsame Mittagessen in renommierten Restaurants der Tagungsorte.

 

// 12. Geld sparen

Sie können zu AWA Konditionen Übernachtungen in Kooperationshotels buchen, solange das Kontingent reicht. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre An- und Abreise mit der Deutsche Bahn AG oder mit den Lufthansa Group Partnern ebenfalls zu AWA Kooperationspreisen zu buchen.

// 13. Newsletter

Eine Leistung der AWA ist es, für Sie die wesentlichsten Nachrichten aus dem Zoll-, Exportkontroll- sowie Umsatzsteuer- und Verbrauchsteuerrecht zu filtern und redaktionell leserfreundlich in unserem Newsletter aufzubereiten. Ihr Nutzen: Schnelligkeit und Aktualität kostenlos per E-Mail! 

 

// 14. Tagungsorte

Bleiben Sie flexibel und nutzen Sie unsere bundesweiten Tagungsorte in Münster, München, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und Leipzig. Außerdem ist die AWA mit Tochterunternehmen in Österreich und der Schweiz und einem Tagungszentrum in München vertreten.

// 15. AWA Zertifikat

Ihre erfolgreiche Seminarteilnahme und die vermittelten Lehrinhalte werden durch ein AWA Zertifikat bescheinigt.

// 16. Auf Englisch

Sie werden zu bestimmten Seminarthemen von internationalen Dozentinnen und Dozenten auf Englisch geschult.

// 17. Förderungen

Sie können z. B. Bildungsschecks auf die Seminare der AWA anrechnen lassen. Eine Übersicht über die Fördermöglichkeiten sowie gezielte Informationen finden Sie auf unserer Website.

// 18. Kooperationen

Durch die Kooperation der AWA mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und dem gemeinsam gegründeten An-Institut für Zoll- und Außenwirtschaftsrecht profitieren Sie vom Wissenstransfer aus Forschung und Lehre in die Praxis.

 

// 19. Offenes Ohr

Über Ihre Fragen und Anregungen freuen wir uns jederzeit. Egal ob vor, während oder nach dem Seminar. Mit Ihrer Hilfe verbessert die AWA ihre Leistungen ständig. Dazu gehört auch eine umfangreiche Auswertung der Seminar-Evaluation.

 

// 20. Bildungsurlaub

Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer haben die Möglichkeit, bei ihrem Arbeitgeber Bildungsurlaub für in Münster stattfindende AWA Seminare einzureichen.

 

// 21. Netzwerken

Sie können mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern praktische Fälle austauschen und Ihr Netzwerk erweitern.