LKW und Flugzeug

SeminarSpezialUS-(Re-)Exportkontrollrecht für österreichische Unternehmen – AWA AUSTRIA

Das amerikanische Exportkontrollrecht kennen, verstehen und berücksichtigen

Die Exportkontrolle der USA ist umfassend: Von den strengen Regelungen sind sämtliche Lieferungen betroffen, in denen ein bestimmter Anteil an US-Erzeugnissen enthalten ist. Neben einer Reihe von kritischen Gütern gibt es weitere Beschränkungen. Die Einhaltung von US-Exportkontrollbestimmungen ist eine der anspruchsvollsten Aufgaben für jedes Unternehmen, das mit Rüstungsgütern, Dual-Use-Gütern oder Technologie handelt, die mit diesen Gütern verbunden ist. Das gilt auch für Unternehmen, deren Firmensitz sich nicht in den USA befindet!

Ihr Nutzen

Wissen ist der beste Schutz – nach Ihrem Seminarbesuch kennen Sie die wichtigsten US-amerikanischen Exportkontrollvorschriften. Sie können im Unternehmen sicherstellen, dass die Vorschriften entsprechend berücksichtigt werden. Außerdem besitzen Sie einen Überblick über aktuelle US-Embargos und US-Sanktionslisten. Sie können einschätzen, wie sich diese auf österreichische Unternehmen auswirken.

Seminarschwerpunkte

  • Auswirkung des US-(Re-)Exportkontrollrechts auf österreichische Unternehmen
  • Exporter/Re-Exporter/Transshipment
  • Items subject to Export Administration Regulations
  • License required? Commerce Country Chart
  • Commerce Control List, Export Control Reform und der Aufbau der Export Commodity Classification Number
  • Die De-minimis-Regel – Kalkulation des US Content und Secondary Incorporation rule
  • US-Embargos
  • Genehmigungsverfahren und „License Exceptions“
  • Risiken und Sanktionen im US-Exportkontrollrecht
  • Compliance Program

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Teilnehmer bringen Fallbeispiele ein
  • Dozenten bringen Fallbeispiele ein
  • Arbeiten mit Gesetzestexten

Das Seminar umfasst 6,5 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an österreichische Exporteure, die klären und beachten müssen, welchen Einfluss US-amerikanische Außenwirtschaftsvorschriften auf ihr Unternehmen ausüben.

Wenn Sie Tipps für ein professionell aufgestelltes „Internal Compliance Program“ für Ihre tägliche Arbeit benötigen, sind Sie hier außerdem richtig!

Sonstige Hinweise

Das Seminar findet in deutscher Sprache statt, zahlreiche Rechtstexte geben wir wegen des originalen Wortlautes in englischer Sprache aus. Sie erhalten umfangreiches Dokumentationsmaterial.

Themengebiete

  • US-Exportkontrollrecht
  • Exportkontrolle

Bewertung

Teilnahmegebühr

Ab€ 690,00 zzgl. 20% MwSt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Seminarempfehlungen

Eine optimale Ergänzung bietet/n Ihnen diese/s Seminar/e:

Termine für dieses Seminar