LKW und Flugzeug

SeminarSpezialUnterlagencodierungen Import – Ermittlung mit dem EZT-online

Codierungen in Import-Zollanmeldungen

Welche Codierungen sind in Import-Zollanmeldungen erforderlich, um Verzögerungen im Rahmen der Importabwicklung zu vermeiden? Diese Frage stellen sich Unternehmen regelmäßig. Dabei geht es nicht nur um bestimmte Codierungen wie Y935 oder Y923 in den Einfuhranmeldungen. Auch weitere Zusatzcodes wie 4999 spielen bei der Ermittlung der korrekten Unterlagencodierungen beim Import eine wichtige Rolle.

Als Onlineveranstaltung

Dieses Seminar bieten wir außerdem als Online-Termin an:

Unterlagencodierungen Import – Ermittlung mit dem EZT-online // online

Ihr Nutzen

Nach Ihrem Seminarbesuch kennen Sie die wichtigsten Unterlagencodierungen aus dem Bereich der nicht-wirtschaftlichen Verbote und Beschränkungen (VuB). Außerdem sind Ihnen die außenwirtschaftsrechtlichen Codierungen bei der Einfuhr bekannt. Sie wissen, wie der Elektronische Zolltarif (EZT-Online) Sie dabei unterstützen kann, die korrekten Codierungen zu ermitteln. 

Seminarschwerpunkte

  • VuB-rechtliche Unterlagencodierungen Kulturgüter // Artenschutz // Produkte aus Hunde- und Katzenfellen
  • Codierung von Chemikalien nach der PIC-VO, F-Gase oder der Ozon-VO, Embargos (Iran, Russland)
  • Codierungen anderer VuB, wie z. B. CE-Kennzeichnungspflicht
  • Organisation im Unternehmen 
  • Verwaltungsrechtliche bzw. bußgeldrechtliche Sanktionen

Sie können sich hier den vorläufigen Ablaufplan für das Seminar herunterladen.

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Teilnehmer bringen Fallbeispiele ein
  • Dozenten bringen Fallbeispiele ein
  • Arbeiten mit Notebook

Das Seminar umfasst 6,5 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Interessierte aus dem Importbereich, die Zollanmeldungen für den Import erstellen, sowie an Dienstleister. Grundkenntnisse im elektronischen Abfertigungsverfahren sind für die Teilnahme am Seminar sinnvoll.

Sonstige Hinweise

Sie arbeiten während des Seminars mit dem „EZT-online“. Es ist daher notwendig, dass Sie für den Seminartag Ihr eigenes internetfähiges mobiles Endgerät (idealerweise ein Notebook, mit Netzteil) mitbringen.

Bringen Sie sich mit ein: Wir freuen uns über Fallbeispiele aus Ihrem Unternehmensalltag. Bitte reichen Sie Ihre Fallbeispiele bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn ein über: info@awa-seminare.de

 

Themengebiete

  • Zoll

Bewertung

Teilnahmegebühr

Ab€ 590,00 zzgl. gesetzlicher USt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat