LKW und Flugzeug

SeminarSpezialUnterlagencodierungen Export – Ermittlung mit dem EZT-online

Wie Sie die richtigen Codierungen für Ausfuhranmeldungen herausfinden

Die Zollabwicklung erfolgt seit einigen Jahren elektronisch. Viele abfertigungsrelevante Informationen müssen daher in codierter Form angemeldet werden. Wie bringen Sie die Ermittlung der Codierungen am effektivsten in Ihren Zollprozess unter? Vor dieser Herausforderung stehen viele exportierende Unternehmen. Wann sind bestimmte Codierungen in der Ausfuhranmeldung erforderlich? Sind beim Export in Embargoländer weitere Codierungen notwendig? Das sind weitere Fragen, die Exporteure vor dem Hintergrund von Unterlagencodierungen beschäftigen.

Als Onlineveranstaltung

Dieses Seminar bieten wir außerdem als Online-Termin an:

Unterlagencodierungen Export – Ermittlung mit dem EZT-online // online

Ihr Nutzen

Nach Ihrem Seminarbesuch wissen Sie, wie Sie mit Hilfe des Elektronischen Zolltarifs Codierungen für Ausfuhranmeldungen korrekt ermitteln. Ihr neu gewonnenes Wissen hilft Ihnen dabei, Ihre Zollabfertigungen zu beschleunigen und falsch ausgefüllte Zollanmeldungen zu vermeiden.

Seminarschwerpunkte

  • Außenwirtschaftsrechtliche Unterlagencodierungen im Überblick
  • Embargo-Codierungen
  • Codierungen aus dem Bereich der nicht-wirtschaftlichen Verbote und Beschränkungen (z.B. Chemikalien, Artenschutz)
  • Unterlagencodierungen im Zollprozess integrieren
  • Konsequenzen falscher Codierungsanmeldungen

Sie können sich hier den vorläufigen Ablaufplan für das Seminar herunterladen.

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Teilnehmer bringen Fallbeispiele ein
  • Dozenten bringen Fallbeispiele ein
  • Einzelarbeit
  • Arbeiten mit Notebook
  • Arbeiten mit Gesetzestexten

Das Seminar umfasst 6,5 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Interessierte aus dem Exportbereich, die Zollanmeldungen erstellen, sowie an Dienstleister wie Spediteure und Deklaranten.

Sonstige Hinweise

Sie arbeiten während des Seminars mit dem „EZT-online“. Es ist daher notwendig, dass Sie für den Seminartag Ihr eigenes internetfähiges mobiles Endgerät (idealerweise ein Notebook, mit Netzteil) mitbringen.

Bringen Sie sich mit ein: Wir freuen uns über Fallbeispiele aus Ihrem Unternehmensalltag. Bitte reichen Sie Ihre Fallbeispiele bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn ein über: info@awa-seminare.de

Themengebiete

  • Zoll
  • Exportkontrolle

Bewertung

Teilnahmegebühr

Ab€ 590,00 zzgl. gesetzlicher USt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Termine für dieses Seminar

Hamburg
Münster
München