Expert Seminar Erfolgreiche Verhandlungen mit dem Zoll in herausfordernden Situationen (Teil 2 – Expert)

Sicherer Umgang mit der Zollverwaltung bei Verhandlungen und Konflikten

In diesem Workshop geht es zunächst um die Wiederholung und Vertiefung der Kompetenzen (Kommunikationsgrundlagen, Persönlichkeitstypen), die für den professionellen Umgang mit dem Zoll erforderlich sind. 

Im Tagesgeschäft sind Konflikte zwischen Wirtschaft und Zoll nichts Außergewöhnliches. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren im Seminar, wie sie mit diesen Konflikten richtig umgehen. Der Fokus liegt dabei darauf, die Spannungen erfolgreich erkennen, steuern und lösen zu können. Dieses Vorgehen ist äußerst wichtig, denn das Lösen von Konflikten mit dem Zoll und geschickte sachbezogene Verhandlungen bilden die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und damit die Grundlage für vielfältige Bewilligungen und Erleichterungen im Zollalltag. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars können außerdem die erlernten Werkzeuge im Unternehmensalltag anwenden und dadurch für eine bessere Kommunikation und ein harmonischeres Miteinander sorgen.
 

Ziel des Seminars

Im Seminar lernen Sie, wie Sie mit dem Zoll insbesondere in Konfliktsituationen durch selbstsicheres und souveränes Auftreten erfolgreicher umgehen. Das Seminar vermittelt Ihnen intensiv und detailreich wie Sie Lösungen für Probleme durch das offene Kommunizieren Ihres Standpunktes und sachbezogenes Verhandeln herbeiführen. Dabei geht es auch darum, Grenzen bei der Lösbarkeit von Konflikten zu erkennen und mit diesen angemessen umzugehen. Ihre erworbenen Kompetenzen können Ihnen außerdem im Hinblick auf die Zusammenarbeit und die Konfliktbewältigung mit Vorgesetzten sowie Kolleginnen und Kollegen nützlich sein.

Seminarschwerpunkte

  • Vertiefung der Kommunikationsgrundlagen
  • Schwierige Gespräche besser führen können
  • Einblick in die unterschiedlichen Persönlichkeitsausprägungen von Menschen in Konfliktsituationen
  • Eigenes Verhalten beim Verhandeln mit dem Zoll reflektieren
  • Konfliktwahrnehmung und Grundlagen der Konfliktlösung
  • Eskalationsstufen – „Die Kellertreppe der Entzivilisierung“ 
  • Das Harvardkonzept – konstruktives Verhandeln
  • Souveränität wahren trotz „unfairem“ Verhaltens des Verhandlungspartners
  • Lösungsorientierter Umgang mit zoll- und exportkontrollrelevanten Versäumnissen und Fehlern im eigenen Unternehmen
  • Verhalten bei Zollfahndungseinsätzen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zoll und Außenhandel sowie an Führungskräfte. 

Sonstige Hinweise

Schildern Sie uns gerne im Vorfeld des Seminars Fälle aus Ihrem Zollalltag, die im Seminar unter dem Aspekt des erfolgreichen Verhandelns besprochen werden sollen.

Empfohlen wird die vorherige Teilnahme am AWA Seminar „Erfolgreiche Verhandlungen mit dem Zoll in herausfordernden Situationen (Teil 1 – Basis)“.

Themengebiete

  • Management

Bewertung

0.00
(0 Bewertungen)

Teilnahmegebühr

Ab€ 1.190,00 zzgl. 19% MwSt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Seminarempfehlungen

Eine optimale Ergänzung bietet/n Ihnen diese/s Seminar/e:

Termine für dieses Seminar