Überlassung zum zollrechtlich freien Verkehr

Einfuhr-Zollverfahren; Nicht-Unionsware erhält den Status einer Unionsware

ist das klassische Einfuhr-Zollverfahren. Durch die Überlassung zum zollrechtlich freien Verkehr erhält eine Nicht-Unionsware den Status einer Unionsware. Regelmäßig unterliegt die Ware sodann keinerlei zollamtlicher Überwachung mehr und ist frei verfügbar.

Synonyme: Einfuhr-Zollverfahren

Zurück