Präferenzen

Zollrechtliche Vorzugsbehandlung

Präferenzmaßnahmen stellen eine zollrechtliche Vorzugsbehandlung für Waren aus bestimmten Ländern und Gebieten dar, die als Präferenzzollsätze in den Ele­k­tronischen Zolltarif integriert sind. Präferenzregelungen können als Ursprungs- oder als Freiverkehrspräferenz bestehen.

Zurück