Fahrendes Schiff mit Containern

Dual-Use-Güter

Güter mit doppeltem Verwendungszweck

sind Güter (einschließlich Datenverarbeitungsprogramme und Technologie) mit doppeltem Verwendungszweck, d. h. solche, die sowohl für zivile als auch für mili­tärische Zwecke verwendet werden können. Dabei ist zu unterscheiden zwischen den von Anhang I der EG-Dual-use-Verordnung erfassten sowie den nicht ge­listeten Dual-use-Gütern, an die jeweils unterschiedliche Genehmigungsanforderungen gestellt werden. 

Webinare:

Dual-Use-Verordnung – Neufassung
Anpassungsbedarf für Exporteure

Seminare:

Dual-Use-Verordnung – Neufassung
Anpassungsbedarf für Exporteure

Zurück