AWA-Zollfachkraft-Logo vor Weltkugel

Zollfachkraft bleiben
So erhalten Sie Ihren ZFK-Status

Sie sind AWA-Zollfachkraft – damit gehören Sie zu einem exklusiven Kreis von Zollfachkräften, die ihr Fachwissen nachweislich durch den institutsinternen Abschluss belegen können. Damit das so bleibt, ist es notwendig, Ihr Zoll-Wissen innerhalb der dreijährigen Gültigkeit des Zollfachkraft-Zertifikates aufzufrischen. Dazu müssen Sie folgende Schulungen absolvieren:

  • zwei Update-Webinare oder -Seminare (jeweils ganztägig) und
  • ein Spezial-Webinar oder -Seminar (ganztägig)

Eine Möglichkeit, Ihren Status zu erhalten, bieten außerdem halbtägige Update-Webinare, die als halber Seminartag zählen. Das bedeutet, Sie müssten vier halbtägige Update-Webinare zu verschiedenen Themen besuchen, um die eingangs genannte Anforderung „zwei Update-Webinare (jeweils ganztägig)“ zu erfüllen. Alternativ besuchen Sie wie gesagt zwei ganztägige Update-Webinare oder -Seminare. Darüber hinaus ist die Teilnahme an einem ganztägigen Spezial-Webinar oder -Seminar verpflichtend.

Wählen Sie aus diesen halbtägigen Update-Webinaren:

Unsere Spezial- und Update-Seminare aus den Bereichen Zoll sowie Warenursprung und Präferenzen finden Sie hier: