LKW und Flugzeug

WebinarUpdateUmsatzsteuer Update

Aktuelles zum Jahreswechsel 2021/2022

Das Webinar vermittelt Ihnen in kompakter Form die wichtigsten Änderungen im Umsatzsteuerbereich. Aktuelles aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung steht im Fokus. Themen im Update-Webinar sind beispielsweise aktuelle EuGH-Entscheidungen, neue Entscheidungen zu Steuerbefreiungen und Vorsteuerabzug sowie Änderungen bei Steuerbefreiungen bei Dienstleistungen.

Das Webinar greift die wichtigsten Umsatzsteuerthemen des laufenden und des neuen Jahres auf.

Ihr Nutzen

Das Update-Webinar bietet Ihnen einen Überblick über die aktuellen Änderungen im Umsatzsteuerrecht. Die Neuerungen aufgrund der Gesetzgebungsverfahren zum Jahreswechsel stellt das Webinar ebenso dar wie die Neuerungen in der Verwaltungsauffassung oder wichtige Entscheidungen in der Rechtsprechung.

Webinarschwerpunkte

  • Änderungen aufgrund des Gesetzes zur Umsetzung unionsrechtlicher Vorgaben im USt-Recht /JStG 2021-2022
  • Neuerungen in der Verwaltungsauffassung
  • Aktuelle Rechtsprechung des BFH und EuGH
  • Ausgewählte Problempunkte des Entwurfs des BMF-Schreibens zu Konsignationslagern
  • Neuerungen bei der Steuerbefreiung der innergemeinschaftlichen Lieferung
  • Änderungen beim Vorsteuerabzug aufgrund neuer BMF-Schreiben und Rechtsprechung

Sie können sich hier den vorläufigen Ablaufplan für das Webinar herunterladen.

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Dozenten bringen Fallbeispiele ein
  • Arbeiten mit Gesetzestexten

Das Webinar umfasst 5 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Praktiker in Unternehmen und Beratung, Leiter oder Mitarbeitende der Steuerabteilungen und des Finanz- und Rechnungswesens sowie Leiter und Mitarbeitende der Zollabteilungen, welche sich mit umsatzsteuerrechtlichen Fragestellungen befassen.

Vor, während und nach dem Webinar

Vor dem Webinar

Bitte lesen Sie die Systemanforderungen und lassen Sie diese von Ihrer IT prüfen. Bitte führen Sie einen Systemtest durch. Informationen hierzu finden Sie an dieser Stelle.

Melden Sie sich nach dem erfolgreichen Systemtest bitte über die AWA-Website zu Ihrem Webinar an. Kurz nach der Webinaranmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und anschließend eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Ein bis zwei Werktage vor dem Webinar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink zu Ihrem Webinar sowie zur AWA-Cloud. Aus der AWA-Cloud können Sie sich die Schulungsunterlagen zum Webinar schnell und unkompliziert im PDF-Format herunterladen.

Klicken Sie einige Minuten vor dem offiziellen Beginn des Webinars auf den Zugangslink. Sie gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald unser Dozent die Übertragung und somit das Webinar startet, nehmen Sie automatisch an dem Webinar teil.


Während des Webinars

Über eine Chatfunktion haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars mit dem Dozenten zu kommunizieren. Bei bestimmten Webinaren ist auch die Kommunikation über das Mikrofon/Telefon mit dem Dozenten möglich.

Unser Dozent zeigt die Präsentation live. In der Regel können Sie auch den Dozenten per Livestream sehen.

Die Pausenzeiten können Sie dem Ablaufplan entnehmen.


Nach dem Webinar

Nach dem Webinar erhalten Sie Ihr Teilnahmezertifikat per E-Mail.

Außerdem erhalten Sie von uns einen Link zu einem Online-Fragebogen, in dem Sie Ihr Webinar bewerten können.

Auch nach dem Webinar sind wir für Sie da: Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns!

Themengebiete

  • Umsatzsteuer
  • Zoll

Bewertung

Teilnahmegebühr

Ab€ 549,00 zzgl. gesetzlicher USt.

darin enthalten:

  • Schulungsunterlagen
  • AWA Zertifikat als PDF-Datei