LKW und Flugzeug

SeminarRefresherZoll RefresherZRE211101

Bringen Sie Ihr Zollwissen auf den neuesten Stand

Ihr Zollwissen ist etwas angestaubt? Ihr letzter Seminarbesuch liegt bereits einige Zeit zurück und beruflich kamen Sie schon eine Weile nicht mehr mit dem Zollrecht in Berührung? Frischen Sie Ihr Wissen auf! Gesetzesänderungen, aktualisierte und neue Zollerleichterungen sowie Änderungen im Präferenzrecht sind feste Bestandteile des Zollalltages, die sich auf die unterschiedlichsten Bereiche der Zollpraxis auswirken.

Als Onlineveranstaltung

Dieses Seminar bieten wir außerdem als Online-Termin an:

Zoll Refresher online

Ihr Nutzen

Nach Ihrem Seminarbesuch sind Sie wieder im Bilde, was das europäische Zollrecht angeht. Ihr Wissen können Sie direkt im Arbeitsalltag anwenden, zum Beispiel um Ihre Zollprozesse an das geltende Recht anzupassen oder neue Zollerleichterungen zu nutzen.

Seminarschwerpunkte

  • Rechtsgrundlagen des Unionszollrechts
  • Import- und Exportabwicklung
  • Zolltarif und Unterlagencodierungen
  • Nichtpräferenzieller Ursprung und Präferenzursprung
  • Zollwertrecht, Zollschuldrecht
  • Besondere Verfahren
  • Authorised Economic Operator (AEO)

Sie können sich hier den vorläufigen Ablaufplan für das Seminar herunterladen.

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Dozenten bringen Fallbeispiele ein
  • Arbeiten mit Gesetzestexten

Das Seminar umfasst 18,25 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Interessierte, die ihre Zollkenntnisse vor längerer Zeit erworben haben und ihr Wissen auffrischen möchten.

Seminarzeiten

Das Seminar findet zu folgenden Uhrzeiten statt:

Tag 1: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Tag 2: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Tag 3: 09:00 Uhr - 15:30 Uhr

Sonstige Hinweise

Einzelne Module können evtl. im zeitlichen Ablauf bis kurz vor Seminarbeginn verschoben werden.

Literaturempfehlung

Lehrbuch des Zollrechts der Europäischen Union
Witte // Wolffgang (Hrsg.), 9. Auflage 2018

www.beck-shop.de

Themengebiete

  • Zoll

Bewertung

Ort & Termin

AWA-Tagungszentrum München
Seidlstr. 8, 80335München, Deutschland

Tel: +49 89599887570
Fax: +49 89242147781
info@awa-seminare.de
www.awa-muenchen.de

22.–24.11.2021

Dieser Termin ist leider ausgebucht.

Zeiten

09:00–15:30 UhrTag 1: 09:00–17:00 Uhr
Tag 2: 09:00–17:00 Uhr
Tag 3: 09:00–15:30 Uhr

Teilnahmegebühr

Ab€ 1.390,00 zzgl. gesetzlicher USt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Es sind leider keine Plätze mehr frei.
Anmeldeformular (PDF)

ZRE211101

Mögliche Dozenten/-innen

Andreas Beckmann
Diplom-Kaufmann, Diplom-Finanzwirt (FH) // Geschäftsführender Gesellschafter der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH // Münster
Verena Eßer
Master of Customs Administration (MCA) // Diplom-Finanzwirtin (FH) // AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH // Münster
Prof. Dr. Reginhard Henke
Münster
Britta Matschuk
Dipl.-Finanzwirtin // Münster
Endre Nagy
AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH // Münster
Manuel Sieben
Steuerberater // Master of Customs Administration (MCA) // Diplom-Finanzwirt (FH) // Geschäftsführer der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH // Prokurist der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH // Münster
Prof. Dr. jur. Peter Witte
Steuerberater // Of Counsel der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH Münster // Ehem. Hochschule des Bundes – Fachbereich Finanzen
Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang
Direktor des Institute of Customs and International Trade Law // Münster

Seminarempfehlungen

Eine optimale Ergänzung bietet/n Ihnen diese/s Seminar/e:

Zeitnah stattfindende Seminare

Weitere Termine für dieses Seminar