Brexit-Seminare und -Webinare
Für Anfänger und Fortgeschrittene

Der Brexit-Handelsvertrag zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich wurde in letzter Minute besiegelt. Das war Ende 2020. Und jetzt? Wie steht es um die Auswirkungen des viel diskutierten Brexits?

Das Freihandelsabkommen „Trade and Cooperation Agreement“ (TCA) ist am 1. Mai 2021 in Kraft getreten. Vorläufig angewendet wurde TCA bereits ab dem 1. Januar 2021. Das Abkommen regelt den präferenziellen Warenverkehr mit Ursprungserzeugnissen zwischen dem Vereinigten Königreich und Nordirland sowie der Europäischen Union.

Trotz Freihandelsabkommen fallen für viele Waren Zölle an. Der hohe bürokratische Aufwand etwa bei der Warenanmeldung macht Unternehmen zu schaffen. Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis sich Außenhändler an das neue Drittland und damit an die neuen Zollformalitäten „gewöhnt“ haben.

Wir beobachten die wirtschaftlichen und politischen Konsequenzen des EU-Austritts des Vereinigten Königsreichs permanent und richten unsere Schulungen entsprechend an den Entwicklungen aus. Ob vor Ort oder digital – über den Status Quo Brexit sind Sie bei der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE stets im Bilde. Wir vermitteln Ihnen die Auswirkungen auf Ihre Außenhandelsgeschäfte und verdeutlichen Ihnen, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um weiterhin erfolgreich Handel mit dem Vereinigten Königreich treiben zu können.

AWA-Schulungen mit dem Thema Brexit

Der Brexit hat an Brisanz nicht verloren. In vielen unserer Schulungen ist er daher Thema. Aspekte wie der Registrierte Ausführer, Lieferantenerklärungen oder das Handels- und Kooperationsabkommen (TCA) zwischen der EU und dem VK kommen in unseren Schulungen zur Sprache. Die folgenden Seminare/Webinare mit Brexit-Bezug hat die AWA z.B. im Programm:

Seminare

Lieferantenerklärungen
Der vereinfachte Ursprungsnachweis
Warenursprung und Präferenzen für Experten
Besonderheiten und Ausnahmen des Präferenzrechts zur Zolloptimierung nutzen!
Warenursprung und Präferenzen für Fortgeschrittene
Zollpräferenzen als Kosten- und Wettbewerbsvorteile nutzen!

Webinare

Warenursprung und Präferenzen für Fortgeschrittene online
Zollpräferenzen als Kosten- und Wettbewerbsvorteile nutzen!
Lieferantenerklärungen online
Der vereinfachte Ursprungsnachweis
Warenursprung und Präferenzen für Experten online
Besonderheiten und Ausnahmen des Präferenzrechts zur Zolloptimierung nutzen!

Ihre Ansprechpartnerin

Tanja Glaß

Zoll  Warenursprung & Präferenzen
 

T+49.251.83 275 06
tanja.glass@awa-seminare.de