Wiederausfuhr

Verbringen von Nicht-Unionswaren aus dem Zollgebiet der EU

bezeichnet das Verbringen von Nicht-Unionswaren, die sich nicht im Freizonenverfahren oder in vorübergehender Verwahrung befinden, aus dem Zollgebiet der Union. Die in Art. 270 UZK geregelte Wiederausfuhr ist kein Zollverfahren. Nur Nicht-Unionswaren können der Wiederausfuhr zugeführt werden.

Zurück