Globalausfuhrgenehmigung

Sammelgenehmigung für eine Art oder Kategorie von Dual-use-Gütern

Wird in Art. 12 Abs. 2 EG-Dual-use-VO genannt und beschreibt in Deutschland die Sammelgenehmigung. Sie ist nach der EG-Dual-use-VO die einem bestimmten Ausführer erteilte Ausfuhrgenehmigung für eine Art oder Kategorie von Dual-use-Gütern, die für die Ausfuhr zu einem oder mehreren genau bestimmten Endverwendern und/oder in ein oder mehrere genau festgelegte Drittländer gültig sein kann.

Synonyme: Sammelausfuhrgenehmigung, Art. 12 Abs. 2 EG-Dual-use-VO

Zurück