Einfuhrzollschuld

Verpflichtung zur Entrichtung der im geltenden Unionszollrecht vorgesehenen Einfuhrabgaben

ist die Verpflichtung zur Entrichtung der im geltenden Unionszollrecht vorgesehenen Einfuhrabgaben. Sie entsteht, wenn einfuhrabgabepflichtige Waren ord­nungsgemäß in den zollrechtlichen freien Verkehr überführt werden bzw. wenn eine solche Ware in das Verfahren der vorübergehenden Verwendung unter teil­weiser Befreiung von der Einfuhrabgabe überführt wird (Art. 77 UZK). Daneben kann es bei Verstößen gegen zollrechtliche Bestimmungen zur Entstehung der Einfuhrzollschuld kommen (Art. 79 UZK).

Synonyme: Einfuhrabgaben

Zurück