Doktorhüte

Master of Customs, Taxation and International Trade Law (MCA)
Online-Masterstudiengang im Zollbereich

Der MCA-Studiengang ist ein englischsprachiger Studiengang, der komplett online angeboten wird. Im Studienverlauf werden Welthandelsrecht, europäisches Zollrecht sowie die Anforderungen des Ausfuhrkontrollrechts anhand praktischer Beispiele untersucht. Als Strategische Manager werden Absolventen ihre Lieferkette optimieren, versteckte Kosten minimieren und die Einhaltung der Gesetzesvorschriften gewährleisten können.

Einblicke in den MCA-Studiengang finden Sie hier. Für ausführliche Informationen besuchen Sie bitte die MCA-Website.

Wichtige Infos auf einen Blick

  • Studienbeginn: Oktober 2022
  • Bewerbungsschluss: spätestens vier Wochen vor Start
  • Abschluss: Master of Customs Administration (MCA), 60 ECTS
  • Studiendauer: 20 Monate berufsbegleitend
  • Veranstaltungsort: Vorlesungen und Klausuren finden online statt
  • Sprache: Englisch
    Die Studierenden sollten in der Lage sein, Vorlesungen zu verfolgen und an mündlichen Klassendiskussionen teilzunehmen, Präsentationen zu halten und schriftliche Arbeiten und Prüfungen zu präsentieren.
  • Investment: 19.800 € in drei Ratenzahlungen oder Einmalzahlung vor dem Studienbeginn mit 5 Prozent Rabatt (18.810 €)

Zielgruppe

Der Online-Masterstudiengang richtet sich an Zollpraktiker aus dem privaten und öffentlichen Sektor. Zur Zielgruppe gehören:

  • die Mitarbeiter von Handelsunternehmen
  • Zollspediteure
  • Beamte der Zollverwaltungen
  • Finanz- und Wirtschaftsministerien
  • regionale und internationale Organisationen

Inhalte

Der Kurs gliedert sich in sieben Module und wird aus den folgenden monatlichen Seminaren bestehen:

Monate 1–14:

  • Einführungsseminar: Modulthemen und wissenschaftliche Methode
  • Modul 1: WTO-Organisation und internationales Handelsrecht
  • Modul 2: Internationale Zollinstrumente und europäisches Zollrecht
  • Modul 3: Internationales und EU-Steuerrecht mit Zollbezug
  • Modul 4: Sicherheit der Lieferkette und Handelserleichterung
  • Modul 5: Globale Einhaltung der Zollvorschriften
  • Abschlussseminar: Reflexion über Modulthemen zur Vorbereitung der Abschlussarbeit

Die Online-Vorlesungen werden an drei Samstagen im Monat über die Videokonferenz-Plattform Zoom durchgeführt. Die Online-Klausuren finden ebenfalls an einem Samstag statt und werden über die Lernplattform Moodle realisiert. Auf der Moodle-Plattform finden die Studierenden außerdem u.a. Informationen zu Terminen und Stundenplänen sowie Unterlagen und ein Diskussionsforum.

Monate 15–20:

  • Modul 6: Transferprojekt
  • Modul 7: Masterarbeit

Zulassungsvoraussetzungen

Ein vierjähriger Hochschulabschluss in Jura, Zoll oder internationalem Handel mit 240 Credits und mindestens einem Jahr zollbezogener Berufserfahrung.

Bewerber mit einem dreijährigen Hochschulabschluss (180 ECTS-Punkte) können sich ebenfalls bewerben, vorausgesetzt, sie verfügen über mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich des Zollwesens.

Technische Voraussetzungen

Zur Durchführung und Übertragung unserer Kurse des Studienganges nutzen wir die Software Zoom. Für die Teilnahme an unserem Studiengang benötigen Sie lediglich ein passendes Endgerät und eine stabile Internetverbindung.

Sie können die Funktionalität von Kamera und Audio vorab im Zoom Test Meeting unter folgendem Link überprüfen: zoom.us/test

Bewerbungsfrist

Fordern Sie Ihr Anmeldeformular bei uns an und senden Sie dieses ausgefülltan studium@awa-seminare.de.

Die Bewerbungsmappe sollte aus den folgenden Dokumenten bestehen:

  • Anmeldeformular
  • Lebenslauf in tabellarischer Form
  • beglaubigte Kopie der Abschlusszeugnisse (einschließlich einzelner Noten)
    • im Falle von Bachelor- und Master-Abschlüssen: eine beglaubigte Kopie des Diplomzusatzes oder ein Nachweis der Übereinstimmung mit dem Europäischen System zur Anrechnung von Studienleistungen (ECTS)
    • ggf. eine beglaubigte Kopie des Doktordiploms

Die Kopien müssen von der ausstellenden Stelle oder einem Notar, einem Gerichtsschreiber oder einer Gemeindebehörde beglaubigt werden.


Die Bewerbungsmappe senden Sie bitte an:

AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH
MCA
Königsstraße 46
48143 Münster

Info-Material und Anmeldeformular anfordern

Sie interessieren sich für den Master of Customs, Taxation and International Trade Law (MCA)?

Schreiben Sie einfach eine kurze E-Mail an studium@awa-seminare.de oder füllen Sie unser Kontaktformular aus. Wir schicken Ihnen gerne umfangreiches Info-Material sowie das Anmeldeformular.

MCA-Infoflyer

Modulübersicht

vorläufiger Stundenplan

Kooperation

Der MCA wird von der AWA in Kooperation mit der WWU Münster, einer der führenden Hochschulen in Deutschland, angeboten.

 

Zertifiziert

Der MCA-Lehrgang ist auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene anerkannt worden:

  • AQAS e.V. Agentur für Qualitätssicherung in Deutschland
  • Die Weltzollorganisation (WZO) bescheinigt die Erfüllung der PICARD Professional Standards for Strategic Managers.
  • Die Europäische Kommission bescheinigt die Erfüllung der hohen Standards der EU für akademische Zoll-Programme.

EU-Zertifikat

Folgt uns auf LinkedIn

Der MCA ist jetzt auch auf LinkedIn vertreten. Folgt unserer Seite und erhaltet die neuesten Updates rund um den MCA!

MCA-Alumni-Netzwerk

Sind Sie Absolvent des Master of Customs, Taxation and International Trade Law (MCA)?

Dann treten Sie unserer MCA Alumni Gruppe auf LinkedIn bei und vernetzen Sie sich mit anderen Absolventen des Studiengangs. In der Alumni-Gruppe werden u. a. regelmäßig interessante Stellenangebote veröffentlicht.

Zur Alumni Gruppe auf LinkedIn

Kooperationspartner

Ansprechpartner und Studiengangsleitung

Katharina Harenberg

Studiengangskoordination

+49.251.83 275 92
studium@awa-seminare.de

Dr. Dallimore

Head of Studies

+49.251.83 275 79
studium@awa-seminare.de

Prof. Dr. Wolffgang

MCA Course Director