Fernlehrgang Umsatzsteuer
Fit für grenzüberschreitende Geschäfte

Der Fernlehrgang Umsatzsteuer ist der erste staatlich geprüfte und zugelassene Fernlehrgang zur Umsatzsteuer in Deutschland. 11 ausführliche Lehrbriefe informieren Sie über Hintergründe, Praxis und Zusammenhänge der Umsatzsteuer. Die Lehrmaterialien stehen Ihnen wahlweise als PDF-Datei (per E-Mail) oder als Script (per Post) zur Verfügung. Die Lehrbriefe werden im Abstand von jeweils zwei Wochen ausgegeben.
 
E-Learning-Komponenten kommen im Fernlehrgang verstärkt zum Einsatz, dazu zählen Teilnehmer-Diskussionsforen, Live-Chats mit dem Dozententeam und Webinare. Sowohl der Lehrgangs-Chat als auch die Diskussionsforen sind auf der Lernplattform „moodle” eingestellt. Ein auf der Lernplattform eingestelltes Zollglossar und ein Abkürzungsverzeichnis erleichtern Ihnen das schnelle Nachschlagen benötigter Fachbegriffe.
 

Ziel des Fernlehrgangs

Der AWA Fernlehrgang Umsatzsteuer bietet einen Einstieg in die Praxis der umsatzsteuerlichen Behandlung von Lieferungen und sonstigen Leistungen im grenzüberschreitenden Warenverkehr. Sowohl bei innergemeinschaftlichen Warenverkehren als auch beim Handel mit Drittländern ist eine fundierte Kenntnis umsatzsteuerlicher Regelungen unerlässlich für eine zügige Abwicklung.

 Fernlehrgangsschwerpunkte

  • Einführung in die Umsatzsteuer
  • Grundlagen des Umsatzsteuerrechts im Überblick
  • Umsatzsteuer im innergemeinschaftlichen Warenverkehr
  • Umsatzsteuer bei Warenverkehr mit Drittländern
  • Reihengeschäfte
  • Überblick über die sonstigen Leistungen im EU-Binnenmarkt
  • Sonstige Leistungen im EU-Binnenmarkt – Verhältnis zum Drittland
  • Formalien und Pflichten in Besteuerungsverfahren
  • Sonderbereiche – Fiskalvertretung, Statistik, Umsatzsteuerprüfung
  • Lagerregelungen
  • Zoll und Umsatzsteuer

 Zielgruppe

Der Fernlehrgang richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Bereich Im- und Export, Zoll oder Logistik oder Steuern arbeiten.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Lehrgang erfolgt mittels Fernlehrgangsvertrag. Um diesen anzufordern, schicken Sie uns einfach eine E-Mail an fernlehrgang@awa-seminare.de.

Abschluss

Die Prüfung findet nach Ausgabe des letzten Lehrbriefes während einer Prüfungsphase im Mai/November statt. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie von uns das Zertifikat „Absolvent/-in des Fernlehrgangs Umsatzsteuer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH”, das Ihre neuerworbenen Qualifikationen dokumentiert und den Regeln des Forum DistancE-Learning entspricht.

Themengebiet

  Umsatzsteuer

Beginn und Dauer

Start ist jeweils am 01.06. und am 01.12. eines jeden Jahres. Der Fernlehrgang Umsatzsteuer dauert sechs Monate.

Teilnahmegebühr

  2.190,00 Euro
zahlbar in 3 Raten à 730,00€ (zzgl. 19% MwSt.)

Geplantes Dozententeam

  Thomas Behring
Diplom-Finanzwirt // Bayerisches Landesamt für Steuern
  Dr. Nathalie Harksen
Rechtsanwältin, Maître en Droit // Geschäftsführerin der AWB  Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH // Münster, München und Hamburg
  Prof. Dr. Reginhard Henke
Hochschule des Bundes, Fachbereich Finanzen // Münster
  Dr. Carsten Höink
Diplom-Finanzwirt, Rechtsanwalt und Steuerberater // Geschäftsführer der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH und der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH // Münster, München und Hamburg
  Dr. Thomas Möller
Diplom-Finanzwirt und Diplom-Kaufmann // Osnabrück
  Marc R. Plikat
Diplom-Finanzwirt (FH), Steuerberater // Head of Indirect Taxes & Customs // Taxes & Customs // CO/TAX-ITC // thyssenkrupp AG // Essen

Download Info-Flyer

Flyer Fernlehrgang Umsatzsteuer