DIN ISO 29990:2010
AWA nach Qualitätsnorm zertifiziert

Die AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH ist der erste Spezialanbieter von Zoll- und Außenhandelsseminaren in Deutschland, der durch den TÜV Nord nach der Qualitätsnorm für den Bereich Bildung DIN ISO 29990:2010 zertifiziert ist. Über mehrere Monate hinweg stellten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der AWA den komplexen Anforderungen der DIN ISO 29990:2010. Es galt Prozesse zu erstellen, Arbeitsabläufe zu definieren und jede Abteilung genauestens unter die Lupe zu nehmen. Diese Herausforderung stemmten die „AWAs“ im Team. Das Besondere dabei: Die Teams bestanden aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Tagesgeschäft in unterschiedlichen Abteilungen arbeiten. So setzten sich Mitarbeiterinnen der Grafikabteilung beispielsweise intensiv mit dem Managementsystem der AWA auseinander und das Team der Seminarorganisation mit der internen und externen Kommunikation des Unternehmens.

 

„Eine Reihe von Seminaranbietern schult zu außenwirtschaftlichen Themen. Für Interessenten ist es oft schwierig, die Spreu vom Weizen zu trennen. Die Tatsache, dass man als Seminaranbieter in Deutschland (noch) über keine gesetzliche Zertifizierung verfügen muss, macht die Anbieterauswahl nicht einfacher. Deshalb hat sich die AWA für eine freiwillige Zertifizierung nach der DIN ISO 29990:2010 entschieden, um Kunden zu zeigen, dass sie einen hohen Qualitätsanspruch erwarten können.“

Matthias Merz,
Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH

 

„Am Anfang ging es uns in erster Linie darum, die Zertifizierung nach der ISO zu erreichen. Rückblickend betrachtet war aber vielmehr die Reise das Ziel. Um die Vorgaben der Norm zu erfüllen, war es nötig, eigene Denkstrukturen und Gewohnheiten in den Arbeitsabläufen abzulegen und durch eine andere Brille zu betrachten. Schritt für Schritt konnten die ISO-Gruppen dadurch Punkte erarbeiten, die im Unternehmen verbesserungswürdig waren.“

Sarah Langenfeld,
Leitung Grafik und Design und ISO-Beauftragte

 

„Mit der ISO wollten wir kein Dokumenten-Monster erschaffen. Es ging und geht uns nicht darum, Verbesserungen zu Papier zu bringen, nur um ein Zertifikat zu erhalten und es in unseren Seminarräumen auszuhängen. Uns ist es wichtig, dass die ISO in der AWA gelebt wird, also die erarbeiteten Verbesserungen direkt im Seminarbetrieb für den Kunden spürbar sind. Angefangen von verbessertem Catering in den Pausen, über fest definierte Lernziele in den Seminaren bis hin zu regelmäßigen Mitarbeiterschulungen und zur Evaluation der AWA Dozentinnen und Dozenten.“

Dr. Christopher Dallimore,
Koordinator MCA-Studiengang und ISO-Beauftragter

 

Ihre Vorteile

  • Verbesserte Kundenkommunikation

  • Fortwährend hohe Schulungs- und Servicequalität

  • Klar definierte Lernziele in den Seminarausschreibungen

  • Schnelle und unkomplizierte Seminarbuchung

  • Thematische Vielfalt: Regelmäßig erweitern neue Seminare unser Schulungsangebot

  • Umfangreiche Feedbackmöglichkeiten

 

Der zurückgelegte Weg der DIN ISO 29990 Zertifizierung der AWA