LKW und Flugzeug

WebinarUpdateZoll Update 2023 onlineWEBZUP230101

Status Quo zum europäischen Zollrecht

Das Dozententeam informiert Sie in diesem Webinar über aktuelle und kommende Änderungen im europäischen Zollrecht. Das erfolgreiche Update-Format im Zollbereich gibt es bei der AWA seit über 25 Jahren. Ein Tag voller Impulse und anregender Gespräche mit anderen Fachleuten und natürlich dem Dozententeam erwartet Sie!

Beachten Sie auch das Seminar „Zoll Update 2023 intensiv“, das Ihnen einen vertieften Einblick in die Neuerungen des Zollrechts gibt.

Als Präsenzveranstaltung

Dieses Webinar bieten wir außerdem als Präsenztermin an:

Zoll Update 2023

Ihr Nutzen

Nach Ihrer Webinarteilnahme sind Sie umfassend über den Status Quo in Sachen Zollrecht informiert. Der Fachaustausch mit den anderen Teilnehmenden und dem Dozententeam wird besonders geschätzt.

webinarschwerpunkte

  • Neues zum UZK und seinen Durchführungsbestimmungen/AEO
  • Allgemeines Zollrecht, Verfahrensrecht, Bewilligungen, Zollverfahren
  • Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)
  • Ausfuhr
  • Zollschuld, Nacherhebung, Erlass, Erstattung
  • Warenursprung und Präferenzen, Freihandelsabkommen
  • Zollwert und Zolltarif
  • Umsatzsteuer und Zoll einschließlich E-Commerce
  • Handelspolitische Maßnahmen und Sanktionen

Sie können sich hier den vorläufigen Ablaufplan für das Webinar herunterladen.

Lehrmethoden/-material und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Dozentin/Dozent bringt Fallbeispiele ein
  • Arbeiten mit Gesetzestexten

Eingesetztes Lehrmaterial

  • Gesetzestexte, Auszüge aus:
    • Dienstvorschriften Zoll
    • EU-Verordnungen
  • Sonstige Dokumente
    • Artikel/Aufsätze aus Fachzeitschriften

Das Webinar umfasst 6 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Webinar ist ein Muss für Interessierte, die tagtäglich mit dem europäischen Zollrecht zu tun haben.

Kooperation

Das Webinar ist eine Kooperationsveranstaltung mit: Reguvis Fachmedien GmbH

Vor, während und nach dem Webinar

Vor dem Webinar

Bitte lesen Sie die Systemanforderungen und lassen Sie diese von Ihrer IT prüfen. Bitte führen Sie einen Systemtest durch. Informationen hierzu finden Sie an dieser Stelle.

Melden Sie sich nach dem erfolgreichen Systemtest bitte über die AWA-Website zu Ihrem Webinar an. Kurz nach der Webinaranmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und anschließend eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Ein bis zwei Werktage vor dem Webinar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink zu Ihrem Webinar sowie zur AWA-Cloud. Aus der AWA-Cloud können Sie sich die Schulungsunterlagen zum Webinar schnell und unkompliziert im PDF-Format herunterladen.

Klicken Sie einige Minuten vor dem offiziellen Beginn des Webinars auf den Zugangslink. Sie gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald unser Dozent die Übertragung und somit das Webinar startet, nehmen Sie automatisch an dem Webinar teil.


Während des Webinars

Über eine Chatfunktion haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars mit dem Dozenten zu kommunizieren. Bei bestimmten Webinaren ist auch die Kommunikation über das Mikrofon/Telefon mit dem Dozenten möglich.

Unser Dozent zeigt die Präsentation live. In der Regel können Sie auch den Dozenten per Livestream sehen.

Die Pausenzeiten können Sie dem Ablaufplan entnehmen.


Nach dem Webinar

Nach dem Webinar erhalten Sie Ihr Teilnahmezertifikat per E-Mail.

Außerdem erhalten Sie von uns einen Link zu einem Online-Fragebogen, in dem Sie Ihr Webinar bewerten können.

Auch nach dem Webinar sind wir für Sie da: Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns!

Themengebiete

  • Zoll

Bewertung

Ort & Termin

GoToWebinar
GoToWebinar, Deutschland

12.01.2023

Dieser Termin ist leider ausgebucht.

Zeiten

09:00–17:00 Uhr

Teilnahmegebühr

Ab€ 690,00 zzgl. 19% USt.

darin enthalten:

  • Schulungsunterlagen
  • AWA Zertifikat als PDF-Datei

Es sind leider keine Plätze mehr frei.
Anmeldeformular (PDF)

WEBZUP230101

Mögliche Dozenten/-innen

Prof. Dr. Reginhard Henke
Münster
Prof. Dr. Sandra Rinnert, LL.M. (Georgetown)
Leiterin des Studienbereichs Allgemeines Zollrecht der Hochschule des Bundes – Fachbereich Finanzen // Münster
Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang
Direktor des Institute of Customs and International Trade Law // Münster

Weitere Termine für dieses Webinar

GoToWebinar
€ 690,00 zzgl. 19% USt.
GoToWebinar
€ 690,00 zzgl. 19% USt.
GoToWebinar
€ 690,00 zzgl. 19% USt.
GoToWebinar
€ 690,00 zzgl. 19% USt.
GoToWebinar
€ 690,00 zzgl. 19% USt.
GoToWebinar
€ 690,00 zzgl. 19% USt.