LKW und Flugzeug

WebinarSpezialLieferantendatenWEBLD211001

Rechtliche Pflichten und Anforderung zoll- und außenwirtschaftsrechtlich relevanter Daten von Lieferanten

Im Außenhandel werden sowohl einfuhr- als auch ausfuhrseitig eine Vielzahl verschiedener materialbezogener Daten wie Zolltarifnummern, Ursprungsangaben, Ausfuhrlistennummern oder US-amerikanische Export Control Classification Numbers benötigt. Dazu zählen aber auch Unterlagen wie Lieferantenerklärungen. Oftmals gestaltet es sich in der Praxis schwierig, die benötigten Daten von Lieferanten zu erhalten. Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen sind nicht immer bekannt („Wer hat einen Anspruch auf welche Daten?“).
 
Erfahren Sie, welche Außenhandelsdaten Ihre Lieferanten Ihnen verpflichtend mitteilen müssen und welche vertraglichen sowie praktischen Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, um entsprechende Daten einzufordern.

Ihr Nutzen

Das Webinar vermittelt Ihnen zunächst einen Überblick über die verschiedenen Außenhandelsdaten aus zoll-, präferenz- und exportkontrollrechtlicher Sicht und bringt Ihnen näher, wie Sie diese Daten bei Ihren Lieferanten in der Praxis einfordern können.

Webinarschwerpunkte

  • Außenhandelsrelevante Daten und ihre Verwendung
  • Rechtliche Pflichten im Zusammenhang mit zoll-, präferenz- und exportkontrollrelevanten Daten
  • Datenanforderung bei Lieferanten
  • Zivilrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten
  • Haftungsfalle bei Verwendung von Lieferantendaten

Sie können sich hier den vorläufigen Ablaufplan für das Webinar herunterladen.

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Dozenten bringen Fallbeispiele ein

Das Webinar umfasst 3,25 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit der Anforderung von Außenhandelsdaten betraut sind oder für die diesbezügliche Prozessorganisation zuständig sind.

Ihre Live-Dozenten

Jonathan Eßer, Diplom-Finanzwirt (FH), Master of Customs Administration (MCA) // AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH // Münster

Manuel Sieben, Steuerberater // Master of Customs Administration (MCA) // Diplom-Finanzwirt (FH) // AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH // Münster

Lena Waldhecker, Master in Business Administration (M.SC.) // AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH // München

Sonstige Hinweise

Sie können konkrete Fallbeispiele aus Ihrem Unternehmen in das Webinar einbringen. Um Ihrem Dozententeam eine optimale Vorbereitung zu ermöglichen, senden Sie diese bitte bis zwei Wochen vor Webinarbeginn an: info@awa-seminare.de

Vor, während und nach dem Webinar

Vor dem Webinar

Bitte lesen Sie die Systemanforderungen und lassen Sie diese von Ihrer IT prüfen.

Bitte führen Sie einen Systemtest durch.

Melden Sie sich nach dem erfolgreichen Systemtest bitte über die AWA-Website zu Ihrem Webinar an. Kurz nach der Webinaranmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und anschließend eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Ein bis zwei Werktage vor dem Webinar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink zu Ihrem Webinar sowie zur AWA-Cloud. Aus der AWA-Cloud können Sie sich die Schulungsunterlagen zum Webinar schnell und unkompliziert im PDF-Format herunterladen.

Eine Stunde vor Beginn des Webinars erhalten Sie eine automatische Erinnerungsmail, die ebenfalls den Zugangslink zum Webinar und zur AWA-Cloud enthält.

Die Absenderadresse dieser E-Mails lautet customercare@gotowebinar.com.

Klicken Sie einige Minuten vor dem offiziellen Beginn des Webinars auf den Zugangslink. Sie gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald unser Dozent die Übertragung und somit das Webinar startet, nehmen Sie automatisch an dem Webinar teil.


Während des Webinars

Über eine Chatfunktion haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars mit dem Dozenten zu kommunizieren. Bei bestimmten Webinaren ist auch die Kommunikation über das Mikrofon/Telefon mit dem Dozenten möglich.

Unser Dozent zeigt die Präsentation live. In der Regel können Sie auch den Dozenten per Livestream sehen.

Die Pausenzeiten können Sie dem Ablaufplan entnehmen.


Nach dem Webinar

Nach dem Webinar erhalten Sie Ihr Teilnahmezertifikat per E-Mail.

Außerdem erhalten Sie von uns einen Link zu einem Online-Fragebogen, in dem Sie Ihr Webinar bewerten können.

Auch nach dem Webinar sind wir für Sie da: Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns!

Themengebiete

  • Zoll
  • Exportkontrolle
  • Warenursprung & Präferenzen

Bewertung

Ort & Termin

Online
Online, Deutschland

04.10.2021

Für diesen Termin sind noch ausreichend Plätze vorhanden.

Zeiten

09:00–12:30 Uhr

Teilnahmegebühr

Ab€ 349,00zzgl. gesetzlicher USt.

darin enthalten:

  • Schulungsunterlagen
  • AWA Zertifikat als PDF-Datei

Jetzt online anmelden
Anmeldeformular (PDF)

WEBLD211001

Mögliche Dozenten

Jonathan Eßer
Dipl.-Finanzwirt (FH), Master of Customs Administration (MCA) // AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH // Münster
Manuel Sieben
Steuerberater // Master of Customs Administration (MCA) // Dipl.-Finanzwirt (FH) // Geschäftsführer der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH // Prokurist der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH // Münster

Webinarempfehlungen

Eine optimale Ergänzung bietet/n Ihnen diese/s Webinar/e:

    Weitere Termine für dieses Webinar