LKW und Flugzeug

Seminarfür Einsteiger (Stufe 1)Warenursprung und Präferenzen für EinsteigerWUPEI220602

Grundlagen der Ursprungs- und Präferenzermittlung mit praktischen Beispielen

Unternehmen werden seitens der Kunden häufig mit Anfragen nach Warenverkehrsbescheinigungen EUR.1, Ursprungszeugnissen oder der Übermittlung von Lieferantenerklärungen konfrontiert. Im Eifer des Verkaufsgefechts versprechen Vertriebsabteilungen häufig die problemlose Übermittlung dieser Informationen und Dokumente. Diese Versprechen stellen die Versand- oder Zollabteilungen oft vor Herausforderungen. Insbesondere im Präferenzrecht sind umfangreiche Regeln und Auflagen zu prüfen und zu erfüllen, um den Präferenzursprung der Europäischen Gemeinschaft/Union zu erreichen. Problematisch sind allerdings nicht nur die komplexen Ursprungsregeln, sondern auch die formellen Anforderungen. Die beste Präferenzkalkulation kann nicht helfen, wenn die Präferenznachweise fehlerhaft ausgefüllt sind.

Das Seminar gibt den Teilnehmenden in zahlreichen Übungen die Voraussetzungen zur Ermittlung des Ursprungs und die Anforderungen an das Ausfüllen der notwendigen Dokumente als Einstieg systematisch an die Hand.

Als Onlineveranstaltung

Dieses Seminar bieten wir außerdem als Online-Termin an:

Warenursprung und Präferenzen für Einsteiger online

Ihr Nutzen

Im Seminar lernen Sie die Grundlagen der unterschiedlichen Ursprungsarten und deren Intention kennen. Es bereitet Sie auf die Teilnahme am „Warenursprung und Präferenzen für Fortgeschrittene“ vor. Sie lernen u. a. anhand von Musterformularen, wie sie auch in der Praxis verwendet werden.

Seminarschwerpunkte

  • Verschiedene Arten des Ursprungs
  • Darstellung des nichtpräferenziellen Ursprungs
  • Sinn und Zweck der Ursprungsermittlung
  • Darstellung des Made-in-Ursprungs
  • Darstellung des präferenziellen Ursprungs (Regeln, Abkommen, etc.)
  • Präferenznachweise und deren Ausfüllen
  • Sinn und Zweck von Lieferantenerklärungen (praktische Beispiele)
  • ATLAS-Einfuhr unter Anwendung von Präferenzen (Anmeldung von Präferenznachweisen, Prüfpflichten, Archivierung)

Sie können sich hier den vorläufigen Ablaufplan für das Seminar herunterladen.

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Teilnehmer bringen Fallbeispiele ein
  • Dozenten bringen Fallbeispiele ein
  • Arbeiten mit Gesetzestexten

Das Seminar umfasst 6,5 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Personen, die im Unternehmen mit Ursprungsfragen betraut sind und bisher über keine oder nur geringfügige Kenntnisse im Warenursprungs- und Präferenzrecht verfügen.

Sonstige Hinweise

Das Seminar beinhaltet den Unterschied der Ursprungsarten (Nichtpräferenzieller Ursprung, Präferenzursprung und Made-in-Ursprung). Das Präferenzrecht wird ausführlich im Folge-Seminar Warenursprung und Präferenzen für Fortgeschrittene behandelt.

Bringen Sie sich mit ein: Wir freuen uns über Fallbeispiele aus Ihrem Unternehmensalltag. Bitte reichen Sie Ihre Fallbeispiele bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn ein über: info@awa-seminare.de

Themengebiete

  • Warenursprung & Präferenzen

Bewertung

Ort & Termin

Pullman Stuttgart Fontana
Vollmoellerstraße 5, 70563Stuttgart, Deutschland

Tel: +49 7117300
h5425@accor.com

28.06.2022

Für diesen Termin sind noch ausreichend Plätze vorhanden.

Zeiten

09:00–17:00 Uhr

Teilnahmegebühr

Ab€ 490,00 zzgl. gesetzlicher USt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Jetzt online anmelden
Anmeldeformular (PDF)

WUPEI220602

Dozent

Michael Picco
Geschäftsführer ZSMP GmbH // Zollservice // Winnenden

Zeitnah stattfindende Seminare

Weitere Termine für dieses Seminar

Münster
München
Münster