Update Seminar Update Zoll 2019

Neuerungen im grenzüberschreitenden Warenverkehr

Das Seminar beinhaltet die zahlreichen Gesetzes- und Verordnungsänderungen des Jahres 2018 im Zollbereich, einschließlich der aktuellen Entwicklung der europäischen und deutschen Verwaltungspraxis. Das Dozententeam stellt die weitere Entwicklung nach Inkrafttreten des Unionszollkodex 2016 und die Prozesse rund um die Neubewertung der Bewilligungen vor. Die aktuellen Präferenzmaßnahmen und der Stand der Verhandlungen über weitere Freihandelsabkommen sind ebenfalls Gegenstand des Seminars.

Außerdem behandelt das Dozententeam die immer wichtiger werdenden Berührungspunkte zwischen dem Zoll- und Umsatzsteuerrecht. Ein weiterer Schwerpunkt ist die aktuelle Rechtsprechung der Gerichte in Zollsachen. Schließlich geht es um die sich für das Jahr 2019 abzeichnenden Neuerungen. Neben diesen Punkten erfolgt eine umfassende Darstellung der neuesten „Kleinigkeiten“, die für die Bearbeitung von Zollangelegenheiten bedeutsam sein können.
 

Ziel des Seminars

Das Seminar vermittelt Ihnen praxisnah die wichtigsten Neuerungen im Zollrecht 2018/2019.

Seminarschwerpunkte

  • Status Neubewertung der Bewilligungen nach dem UZK
  • Der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte (Authorised Economic Operator/AEO) 
  • Neuerungen im Warenursprungs- und Präferenzrecht/Freihandelsabkommen
  • Praxisrelevante Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), des Bundesfinanzhofs (BFH) und der Finanzgerichte (FG)
  • Zollschuld, Nacherhebung und Erlass/Erstattung
  • Zollwert und Zolltarif
  • Zoll und Umsatzsteuer
  • Ausfuhr 
  • Besondere Zollverfahren
  • Brexit

Zielgruppe

Das Seminar ist ein Muss für alle Zoll- oder Exportbeauftragten, Gesamtverantwortliche Zoll, AEO-Kontaktmanager, Zoll- oder Steuerberater oder in anderer Funktion für die Umsetzung des Zollrechts im Unternehmen zuständige Personen.

Kooperation

Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung mit: Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln

Das Seminar beinhaltet die zahlreichen Gesetzes- und Verordnungsänderungen des Jahres 2018 im Zollbereich, einschließlich der aktuellen Entwicklung der europäischen und deutschen Verwaltungspraxis. Das Dozententeam stellt die weitere Entwicklung nach Inkrafttreten des Unionszollkodex 2016 und die Prozesse rund um die Neubewertung der Bewilligungen vor. Die aktuellen Präferenzmaßnahmen und der Stand der Verhandlungen über weitere Freihandelsabkommen sind ebenfalls Gegenstand des Seminars.

Außerdem behandelt das Dozententeam die immer wichtiger werdenden Berührungspunkte zwischen dem Zoll- und Umsatzsteuerrecht. Ein weiterer Schwerpunkt ist die aktuelle Rechtsprechung der Gerichte in Zollsachen. Schließlich geht es um die sich für das Jahr 2019 abzeichnenden Neuerungen. Neben diesen Punkten erfolgt eine umfassende Darstellung der neuesten „Kleinigkeiten“, die für die Bearbeitung von Zollangelegenheiten bedeutsam sein können.
 

Ziel des Seminars

Das Seminar vermittelt Ihnen praxisnah die wichtigsten Neuerungen im Zollrecht 2018/2019.

Seminarschwerpunkte

  • Status Neubewertung der Bewilligungen nach dem UZK
  • Der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte (Authorised Economic Operator/AEO) 
  • Neuerungen im Warenursprungs- und Präferenzrecht/Freihandelsabkommen
  • Praxisrelevante Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), des Bundesfinanzhofs (BFH) und der Finanzgerichte (FG)
  • Zollschuld, Nacherhebung und Erlass/Erstattung
  • Zollwert und Zolltarif
  • Zoll und Umsatzsteuer
  • Ausfuhr 
  • Besondere Zollverfahren
  • Brexit

Zielgruppe

Das Seminar ist ein Muss für alle Zoll- oder Exportbeauftragten, Gesamtverantwortliche Zoll, AEO-Kontaktmanager, Zoll- oder Steuerberater oder in anderer Funktion für die Umsetzung des Zollrechts im Unternehmen zuständige Personen.

Kooperation

Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung mit: Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln

Themengebiete

  • Zoll

Bewertung

4.54
(812 Bewertungen)

Teilnahmegebühr

Ab€ 690,00 zzgl. 19% MwSt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Seminarempfehlungen

Eine optimale Ergänzung bietet/n Ihnen diese/s Seminar/e:

Termine für dieses Seminar

Münster
Münster
Hamburg
Münster
München
München
Münster
Stuttgart
Stuttgart
Münster
Ratingen
München
München
Frankfurt a.M.
Frankfurt a.M.
Hamburg
Hamburg