LKW und Flugzeug

SeminarSpezialKlassifizierung von Gütern der Verschlüsselungstechnik – AWA SUISSE

Wie Sie Güter und Software mit Kryptotechnik richtig exportieren

Die EG-Güterliste führt im Anhang I unter der Kategorie 5 „Telekommunikation und Informationssicherheit“ eine Vielzahl von Gütern als ausfuhrgenehmigungspflichtig auf. Exporteure müssen diese Pflichten vor jeder Ausfuhr prüfen. Kategorie 5.2 umfasst Güter und Software, die Kryptotechnik enthalten.

Ihr Nutzen

Nach Ihrem Seminarbesuch können Sie eigenständig Güter im Bereich der Verschlüsselungstechnik und der Telekommunikation klassifizieren. Sie kennen die Besonderheiten der Klassifizierung in technischer Hinsicht und wissen, unter welchen Voraussetzungen es zu Freistellungen von der Kontrolle kommen kann.

Seminarschwerpunkte

  • Tipps und Techniken zur Klassifizierung von Gütern der Kategorie 5
  • Hardware- und Software-Komponenten, z. B. Open Source
  • Kontrolle von Technologie
  • Kategorie 5, Teil 1 „Telekommunikation“
  • Kategorie 5, Teil 2/Kryptotechnik
  • Ausfuhrbewilligungen nach der Güterkontrollverordnung

Lehrmethoden und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Dozenten bringen Fallbeispiele ein
  • Arbeiten mit Gesetzestexten

Das Seminar umfasst 6,5 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an Interessierte, die die Einstufung von Gütern der Verschlüsselungstechnik oder der Telekommunikation nach den Kontrolllisten vornehmen. Das sind zum Beispiel vorgeschulte klassifizierende oder kennzeichnende Personen, Exportkontrollbeauftragte oder technische Fachkräfte.

Sonstige Hinweise

Spezielle Unterlagen wie reaktive Excel-Dokumente stellen wir Ihnen digital zur Verfügung.

Themengebiete

  • Exportkontrolle

Bewertung

Teilnahmegebühr

AbSFr. 780.00

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Termine für dieses Seminar