LKW und Flugzeug

Seminar für Einsteiger (Stufe 1) Incoterms® 2020 INCO230501

Die korrekte Verwendung von Incoterms® in der täglichen Praxis

Bei der Abwicklung insbesondere grenzüberschreitender Warenverkehre entstehen für Wirtschaftsbeteiligte die unterschiedlichsten Verpflichtungen. Die Umsetzung internationaler Verträge birgt gewisse Risiken, die sich aus unterschiedlichen Geschäftspraktiken in den einzelnen Ländern ergeben können. Zur Förderung und Vereinfachung des grenzüberschreitenden Handels hat die Internationale Handelskammer (ICC) daher bereits im Jahre 1936 mit der ersten Fassung der International Commercial Terms (Incoterms®) eine Dokumentation aufgestellt, die international einheitlich die Vertrags- und Lieferbedingungen für den Außenhandel regelt. Die Incoterms® haben jedoch keinen Gesetzesstatus und müssen von den Vertragsparteien in den entsprechenden Vertrag mit aufgenommen werden, um Geltung zu erlangen.

Mit der Verwendung dieser Vertragsklauseln wird eine international einheitliche Auslegung und Anwendung bestimmter Rechte und Pflichten erreicht. Hierdurch können Missverständnisse bei der Abwicklung sowie Rechtsstreitigkeiten vermieden werden. Die richtige Anwendung der Incoterms® reduziert damit das Risiko rechtlicher und kommerzieller Komplikationen und führt somit zu einer Kosteneinsparung.

Die neuen ICC-Handelsklauseln, Incoterms® 2020, sind am 01.01.2020 in Kraft getreten. Selbstverständlich richten wir den Inhalt des Seminars an der aktualisierten Fassung aus.

Ihr Nutzen

Das Seminar vermittelt Ihnen den sicheren Umgang mit den Incoterms® in der täglichen Praxis. Streitigkeiten bei der Abwicklung von insbesondere grenzüberschreitenden Lieferverkehren können Sie durch Ihr neu erworbenes Wissen sicher vermeiden.

Seminarschwerpunkte

  • Einführung in die Incoterms® 2020 – Historie, Sinn und Zweck
  • Funktion und Regelungsumfang der Incoterms®
  • Übersicht über die Incoterms® 2020 und Darstellung der Klauseln nach Transportarten
  • Praktische Hilfe zur Auswahl der richtigen Klausel
  • Wettbewerbsvorteile durch Auswahl der richtigen Incoterms®
  • Gefahren bei der Nutzung bestimmter Incoterms®

Sie können sich hier den vorläufigen Ablaufplan für das Seminar herunterladen.

Lehrmethoden/-Material und Unterrichtszeit

  • Präsentation
  • Dozentin/Dozent bringt Fallbeispiele ein
  • Arbeiten mit dem Buch „Incoterms® 2020“

Eingesetztes Lehrmaterial

  • Sonstige Dokumente
    • Artikel/Aufsätze aus Fachzeitschriften
  • Literatur
    • Buch „Incoterms® 2020“

Das Seminar umfasst 6,5 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Wirtschaftsbeteiligte, die sich einen Überblick über die Incoterms® sowie deren Auswirkungen auf die Praxis verschaffen wollen.

Themengebiete

  • Internationales Business
  • Zoll

Bewertung

4.41
(207 Bewertungen)

Ort & Termin

AWA-Tagungszentrum Münster
Königsstr. 46, 48143 Münster, Deutschland

Tel: +49 2518327560
Fax: +49 2518327561
info@awa-seminare.de
www.awa-seminare.com

03.05.2023

Für diesen Termin sind noch ausreichend Plätze vorhanden.

Zeiten

09:00–17:00 Uhr

Teilnahmegebühr

Ab€ 490,00 zzgl. 19% USt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • AWA Zertifikat

Jetzt online anmelden
Anmeldeformular (PDF)

INCO230501

Dozent/-in

Britta Lüger
Rechtsanwältin, LL.M. // Akkreditierte und geprüfte Incoterms® 2020-Trainerin // Geschäftsführerin der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH // Prokuristin der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH // Münster

Zeitnah stattfindende Seminare

04.05.2023
Zolltarif Technik, Maschinen und Geräte (Kapitel 84, 85 und 90)
Münster
€ 540,00 zzgl. 19% USt.
04.05.2023
Zollprozessmanagement zur Risikominimierung
München
€ 540,00 zzgl. 19% USt.
04.05.2023
Passive Veredelung
München
€ 540,00 zzgl. 19% USt.

Weitere Termine für dieses Seminar

München
€ 490,00 zzgl. 19% USt.