Expert Seminar Expert Zoll

Aufbau-Seminar zum Basis Zoll

Nach dem Start up Zoll und dem Basis Zoll ist das Expert Zoll der „dritte Baustein“ auf dem Weg zum Expertenwissen. Das Seminar bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Plattform für das vertiefende Fachgespräch. Die Auswahl an Schwerpunkten orientiert sich an kritischen Punkten der Zollabwicklung: Lagerung und Veredelung sind bedeutende besondere Verfahren, mit deren Hilfe erhebliche Kosten eingespart werden können. Auch die Nutzbarmachung des Präferenzrechts eröffnet neue Gestaltungsmöglichkeiten. Das komplexe Abgabenrecht wird immer undurchschaubarer, vor allem, wenn es darum geht, Nacherhebungen von Eingangsabgaben zu vermeiden und Erstattungen durchzusetzen. Hinzu kommen die Umsatzsteuer, die elektronischen Systeme und natürlich der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte (Authorised Economic Operator/AEO).
 

Ziel des Seminars

Das Seminar bereitet Sie intensiv anhand von praxisnahen Modulen auf die fachliche Steuerung von Zoll- und Außenwirtschaftsprozessen vor. 

Welche Themen diese Module im Detail behandeln und mit welcher Intensität, können Sie der Zollmodulgrafik entnehmen.

Seminarschwerpunkte

Montag, 9:00 bis 17:00 Uhr

  • AEO – Vorteile und Monitoring // Importabwicklung
  • Ausfuhrabwicklung // Spezialfragen zur Exportabwicklung
  • Get-together: Treffpunkt AWA/Tagungsort

Dienstag, 9:00 bis 17:00 Uhr

  • Zollpräferenzen // Besonderheiten bei den Ursprungsregeln
  • Kumulierung // Besonderheiten bei Lieferantenerklärungen
  • Gestaltungsmöglichkeiten beim Zollwert
  • Spezialfragen zum Zollwert // passive Veredelung

Mittwoch, 9:00 bis 17:00 Uhr

  • Grundlagen der Umsatzsteuer
  • Grenzüberschreitender Warenverkehr (Binnenmarkt/Drittland)
  • Nachweispflichten in der Umsatzsteuer
  • Spezialfragen zur Zollschuld
  • Übungen und Gestaltung der Unternehmensprozesse

Donnerstag, 9:00 bis 17:00 Uhr

  • Besondere Verfahren
  • Spezialfragen zum Zolllager // Spezialfragen zur aktiven Veredelung
  • Zollschuldkorrekturen durch Nacherhebung, Erlass/Erstattung (Praktische Fälle)

Freitag, 9:00 bis 13:00 Uhr

  • Exportkontrolle und innerbetriebliche Organisation
  • Verknüpfung Zoll/Ausfuhr und Exportkontrolle; Unterlagencodierungen mit dem EZT-online
  • Online-Test*

*Im Anschluss des Seminars findet ein Online-Test statt (Multiple-Choice), den Sie von zu Hause oder vom Arbeitsplatz aus absolvieren können.

Einzelne Module können evtl. im zeitlichen Ablauf bis kurz vor Seminarbeginn verschoben werden. 

Zielgruppe

Dieses Seminar ist ein Muss für Zoll- oder Exportbeauftragte, Gesamtverantwortliche Zoll, AEO-/Zoll-Kontaktmanager sowie Zoll- oder Steuerberater.

Themengebiete

  • Zoll
  • Umsatzsteuer
  • Warenursprung & Präferenzen

Bewertung

4.35
(152 Bewertungen)

Teilnahmegebühr

Ab€ 1.890,00 zzgl. 19% MwSt.

darin enthalten:

  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • Get-together inkl. Essen und Getränken
  • AWA Zertifikat

Seminarempfehlungen

Eine optimale Ergänzung bietet/n Ihnen diese/s Seminar/e:

Termine für dieses Seminar