AWA und KonVent erhalten GoGreen-Zertifikat für klimaneutralen Postversand

(Münster) Seit Ende 2017 versenden die AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE und die KonVent Kongress- & Veranstaltungsmanagement GmbH ihre Post CO2-neutral im Rahmen des GoGreen-Programms der Deutschen Post und DHL. Allein im letzten Jahr kompensierte die AWA damit 7,01 Tonnen Kohlendioxid (KonVent: 778,27 kg).

Mit dem Service GoGreen werden Postsendungen klimaneutral versendet. Dafür wird der CO2-Ausstoß berechnet, der durch den Transport von Briefen und Paketen entsteht. Um diese CO2-Emissionen auszugleichen, investieren die Deutsche Post und DHL weltweit in Klimaschutzprojekte. Klaus Peters, Vertriebsmanager der Deutschen Post, überreichte AWA und KonVent Zertifikate über das eingesparte CO2 im Rahmen von GoGreen für 2018. „Mit ihrem Engagement für die Umwelt können Firmen viel erreichen. Wir freuen uns, dass auch die AWA und KonVent Teil unserer GoGreen-Initiative sind“, sagte Peters.

Durch die Partnerschaft mit GoGreen unterstützen AWA und KonVent unter anderem Projekte wie den Bau eines Windkraftwerks in Nicaragua, ein Solarprogramm in Indien oder Wiederaufforstungen in Panama und Uganda. Cornelius von Eichel-Streiber: „Der Schutz der Umwelt betrifft uns alle. Auch die AWA und ihre Partner sind sich ihrer Verantwortung bewusst und möchten einen nachhaltigen Beitrag für den Klimaschutz und eine gesunde Umwelt leisten. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, am GoGreen-Programm der Deutschen Post und DHL teilzunehmen.“

Die Pressemitteilung als Download finden Sie unter folgendem Link:
AWA und KonVent erhalten GoGreen-Zertifikat für klimaneutralen Postversand