Hand mit virtuellen Nachrichten

Russland/Ukraine: EU veröffentlicht gebündelte FAQs

Die Europäische Kommission hat ein Dokument herausgegeben, das häufig gestellte Fragen im Kontext der restriktiven Maßnahmen angesichts der Handlungen Russlands in der Ukraine bündelt (Verordnung (EU) Nr. 833/2014, Verordnung (EU) Nr. 269/2014). Diese „Frequently Asked Questions“ wurden zuletzt am 11.07.2022 aktualisiert.

Ziel des EU-Dokumentes ist es, nationale Behörden, EU-Akteure und Bürger bei der Umsetzung und Auslegung der genannten Verordnungen zu unterstützen. Das Dokument stellt keinen Rechtsakt dar und hat keine bindende Wirkung.

Die jüngsten Fragen, die zum EU-FAQ hinzugekommen sind, finden Sie am Ende des Dokumentes.

Quellenangaben

Commission consolidated FAQs

Europäische Kommission

Redaktionell bearbeitet durch

Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH, Münster

Seminartipps:

Exportkontrollbeauftragte im Unternehmen

Nächster Termin:

Embargos der EU – Grundlagen und Update

Nächster Termin:

Exportkontrolle Refresher

Nächster Termin: