Brexit-Checkliste für Unternehmen

Wenn kein Austrittsabkommen zwischen der EU und Großbritannien zustande kommt, wird das Vereinigte Königreich zollrechtlich ab dem 30. März 2019 zu einem Drittland.

Unternehmen in der EU müssen nun dringend damit beginnen, sich auf den Austritt des Vereinigten Königreichs vorzubereiten, falls sie dies noch nicht getan haben.

Die Europäische Kommission hat eine „Brexit-Checkliste“ für Unternehmen erstellt sowie eine Website mit einer Liste von praktischen Tipps und Empfehlungen eingerichtet.

Quellenangaben

Website „Vorbereitung Ihres Unternehmens auf den Brexit“

Brexit-Checkliste für Unternehmen

Zoll-Leitfaden für Unternehmen

Europäische Kommission

Redaktionell bearbeitet durch

Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH, Münster

Seminartipps

Start up Importverfahren
Einfuhren bei eigener Abwicklung und bei Abwicklung durch den Dienstleister, Outsourcing-Parameter

Nächste Termine:

Basis Importverfahren
Welche Punkte Sie beim Import von Waren beachten müssen

Nächste Termine: