BIS: Huawei erhält 90-Tage-Lizenz

Die US-Regierung hat vorübergehend die gegen Huawei verhängten Sanktionen gelockert (Hintergründe siehe AWA Global News Nr. 69).

Der chinesische Hersteller Huawei hat von der US-Regierung eine Gnadenfrist von 90 Tagen erhalten, in denen die Ende vergangener Woche ausgesprochenen Restriktionen vorübergehend nicht ihre volle Wirkung entfalten. Dazu hat das Bureau of Industry and Security (BIS) die Export Administration Regulations (EAR) geändert, um eine temporäre 90-Tage-Genehmigung zu schaffen.

Quellenangaben

Temporary General License Rule

Bureau of Industry and Security (BIS)

Redaktionell bearbeitet durch

Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH, Münster

Seminartipps

Start up Exportkontrolle
Ihr professioneller Einstieg in die Exportkontrolle

Nächster Termin:

US-(Re-)Exportkontrollrecht für europäische Exporteure
Systematik, Update und Strategien zur Umsetzung

Nächste Termine: