Hand mit virtuellen Nachrichten

BAFA-Informationen zu Russland-Sanktionen

Am 03. Juni 2022 verabschiedete die EU als Reaktion auf die russische Invasion der Ukraine ihr sechstes Sanktionspaket. Hinsichtlich Russland erfolgte die Verschärfung durch Anpassung der bestehenden Verordnung (EU) Nr. 833/2014 durch die Verordnung (EU) 2022/879.

Das BAFA hat aktuelle Informationen zu den geltenden Embargovorschriften veröffentlicht. Auch mit Blick auf die Ölimporte gibt das BAFA einen Überblick.

Quellenangaben

Russland: 6. Sanktionspaket in Kraft

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Redaktionell bearbeitet durch

Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH, Münster

Seminartipps:

Russland- und Belarus-Sanktionen der EU

Nächster Termin: