Außerkrafttreten von Antidumpingmaßnahmen

(Österreich) Für Einfuhren von geschweißten Rohren aus Eisen oder nicht legiertem Stahl der Tarifnummer ex 7306 mit Ursprung in Belarus, Russland und China bestehen endgültige Antidumpingmaßnahmen. In der Bekanntmachung 2019/C 166/04 informiert die EU über das Auslaufen der Maßnahmen zum 28.01.2020. Voraussetzung ist, dass von den Unionsherstellern bis zum 28.10.2019 kein Antrag auf Überprüfung mit dem Ziel der Weitergeltung der Maßnahmen bei der Europäischen Kommission (GD Handel, Referat H-1, CHAR 4/39, B-1049 Brüssel) eingeht.

Quellenangaben

Geschweißte Rohre aus Eisen oder nicht legiertem Stahl mit Ursprung in Belarus, Russland und China

Bekanntmachung 2019/C 166/04

Wirtschaftskammer Österreich (WKO)

EUR-Lex

Redaktionell bearbeitet durch

Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH, Münster

Seminartipps

Basis Zoll – AWA AUSTRIA
Grundlagen der Zollabwicklung für Ihre tägliche Praxis – auf Basis des Unionszollkodex (UZK)

Nächster Termin: