Hand mit virtuellen Nachrichten

ATLAS: TARIC/EZT – Überwachung von Einfuhren mit fluorierten Treibhausgasen

Zum 1. Januar 2022 ist die Einfuhrkontrollmaßnahme für fluorierte Treibhausgase (F-Gase) neu strukturiert worden (siehe AWA-News vom 05.01.2022). Ergänzend hierzu weist eine ATLAS-Info auf Folgendes hin:

Bei der TARIC-Maßnahmeart 724 („Kontrolle der Einfuhr von fluorierten Treibhausgasen“) wurden die bereits bestehenden Bedingungen erweitert, sodass seit 01.01.2022 zusätzliche Angaben bei der Zollabfertigung erforderlich sind.

Die EU-Kommission (Generaldirektion TAXUD) hat dazu neue TARIC-Unterlagencodierungen für die Anmeldung von Erklärungen eingeführt. Außerdem wurden bereits bestehende Codierungen (Y926, Y950, Y951) textlich angepasst.

Abhängig von der Einfuhrware und den bei der Einfuhr einzuhaltenden Bedingungen, sind in der Zollanmeldung bis zu fünf Unterlagencodierungen anzumelden. Für die Anmeldung in ATLAS stehen dazu seit dem 01.01.2022 neue Codierungen zur Verfügung. Diese können Sie der folgenden ATLAS-Info entnehmen.

Quellenangaben

ATLAS-Info 0338/22

Informationstechnikzentrum Bund

Redaktionell bearbeitet durch

Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH, Münster

Seminartipps:

Importverfahren für Einsteiger

Nächste Termine:

Importverfahren für Fortgeschrittene

Nächster Termin:

Unterlagencodierungen Import – Ermittlung mit dem EZT-online

Nächster Termin:

ATLAS-Import Update

Nächster Termin:

  • 19.07.2022 in München