ATLAS-NEE: Möglichkeiten der Massenverarbeitung

Anträge zur Korrektur von Einfuhrabgaben können mehrere tausend Zollanmeldungspositionen betreffen. Wirtschaftsbeteiligte haben jedoch die Möglichkeit, Korrekturanträge für Einfuhrabgabenerheblich zu beschleunigen, indem sie dem Hauptzollamt eine elektronische Liste im csv-Format übersenden, in der die betroffenen Zollanmeldungspositionen folgendermaßen aufgeführt sind:

Segment 1: Kennzeichen IT-Verfahren (2 Zeichen),
Segment 2: Art des Belegs (1 Zeichen),
Segment 3: Verfahrenscode (2 Zeichen),
Segment 4: laufende Nummer (1–6 Zeichen),
Segment 5: Monat (2 Zeichen),
Segment 6: Jahr (4 Zeichen),
Segment 7: Dienststellennummer (4 Zeichen),
Segment 8: Positionsnummer (1–5 Zeichen).
    
Weitere Informationen hierzu können Sie der ATLAS-Info 1198/19 des Informationstechnikzentrum Bund entnehmen.

Quellenangaben

ATLAS-Info 1198/19
Informationstechnikzentrum Bund

Redaktionell bearbeitet durch

Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH, Münster

Seminartipps

Zollwert
Die Ermittlung des Zollwertes bei der Einfuhr von Waren

Nächste Termine:

Bedeutung von Verrechnungspreisen bei der Zollwertermittlung
Verrechnungspreise zwischen steuerlicher Gewinnabgrenzung und Zollerhebung

Nächste Termine:

ATLAS-Import – das Update
Bestandsaufnahme, Rück- und Ausblick auf kommende Änderungen und neue ATLAS-Releases

Nächste Termine:

Seminartipps AWA AUSTRIA und AWA SUISSE

Basis Zoll – AWA AUSTRIA
Grundlagen der Zollabwicklung für Ihre tägliche Praxis – auf Basis des Unionszollkodex (UZK)

Nächster Termin:

Basis Zoll (Export, Import, AEO) – AWA SUISSE
Aktuelles Zoll-Wissen für Sachbearbeiter

Nächster Termin: