Hand mit virtuellen Nachrichten

ATLAS-Einfuhr: ATLAS-IMPOST und Warenverkehr mit Singapur

In einer ATLAS-Info informiert das Informationstechnikzentrum Bund über die geplante Anwendung IMPOST sowie über die Aufhebung der Teilnehmerinfo 3706/19.

Im Rahmen der Umsetzung des Mehrwertsteuerdigitalpakets wird zum 1. Januar 2021 unter anderem die derzeit vorgesehene Umsatzsteuerbefreiung für die Einfuhr von Kleinsendungen mit einem Wert bis 22 Euro, wie sie insbesondere im E-Commerce vorkommen, entfallen. Dies hat zur Folge, dass anders als bisher im E-Commerce üblich, grundsätzlich elektronische Zollanmeldungen erforderlich werden.

Für eine effiziente zoll- und einfuhrumsatzsteuerrechtliche Behandlung von geringwertigen Sendungen bis zu 150 Euro soll zu diesem genannten Termin die neue Fachanwendung ATLAS-IMPOST (Importabfertigung von Post- und Kuriersendungen) entwickelt werden.

Aufhebung der Teilnehmerinfo 3706/19 (Warenverkehr mit Singapur)

Außerdem wird über die Aufhebung der ATLAS-Info 3706/19 zum Warenverkehr mit Singapur aufgrund eines Fehlers informiert. Die korrigierte Neufassung ist in der aktuellen ATLAS-Meldung zu finden.


Detaillierte Informationen können Sie der ATLAS-Info 3711/19 entnehmen.

Quellenangaben

ATLAS-Info 3711/19

Informationstechnikzentrum Bund

Redaktionell bearbeitet durch

Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH, Münster

Seminartipps

Start up Importverfahren
Einfuhren bei eigener Abwicklung und bei Abwicklung durch den Dienstleister, Outsourcing-Parameter

Nächste Termine:

Basis Importverfahren
Aspekte und Rahmenbedingungen, die Sie beim Import von Waren beachten müssen

Nächste Termine:

ATLAS-Import – das Update
Bestandsaufnahme, Rück- und Ausblick auf kommende Änderungen und neue ATLAS-Releases

Nächste Termine: