Aktuelle Merkblätter JEFTA und REX verfügbar

Das Abkommen zwischen der Europäischen Union und Japan über eine Wirtschaftspartnerschaft wurde im Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 330 vom 27. Dezember 2018 veröffentlicht. Das Abkommen tritt am 1. Februar 2019 in Kraft (siehe Global News Nr. 01).
Die Generalzolldirektion hat ein Merkblatt veröffentlicht, in dem die wesentlichen Inhalte der präferenziellen Regelungen des EU-Japan-Abkommens dargestellt werden. Der Fokus liegt dabei auch auf den Unterschieden zu den „klassischen“ Freihandelsabkommen der EU wie etwa dem Regionalen Übereinkommen.

Merkblatt EU-Japan-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen

Im EU-Japan-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen ist als Präferenznachweis bei der Ausfuhr aus der EU eine Erklärung zum Ursprung eines registrierten Ausführers (REX) vorgesehen. Das Merkblatt REX wurde angepasst.

Merkblatt REX

Quellenangaben

Merkblatt EU-Japan-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen
Merkblatt REX
Mitteilung über den Zeitpunkt des Inkrafttretens des Abkommens zwischen der Europäischen Union und Japan über eine Wirtschaftspartnerschaft
EUR-Lex
Zoll.de

Redaktionell bearbeitet durch

Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH, Münster

Seminartipps

Wirtschaftspartnerschaftsabkommen der EU mit Japan
Bedeutung des JEFTA für die deutsche Import- und Exportwirtschaft

Nächste Termine:

Start up Warenursprung und Präferenzen
Grundlagen der Ursprungsermittlung

Nächste Termine:

Lieferantenerklärungen
Der vereinfachte Ursprungsnachweis

Nächste Termine: