Zweitägige Veranstaltung vom 02.11. bis 03.11.2011 im Schloss zu Münster

AWA Compliance Summit 2011

  • AEO-Zertifizierung, Terrorlisten und Mitarbeiterscreening
  • Corporate Compliance Programme
  • Compliance aus dem Blickwinkel eines Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten und der Exportkontrolle
  • Compliance und strafrechtliche Verantwortung

Das 15-jährige Bestehen der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH möchten wir in diesem Jahr mit einer Jubiläumsveranstaltung in Form eines zweitägigen Summits im Schloss zu Münster gebührend feiern.

15 Jahre AWA – das bedeutet auch: 15 Jahre sich oft rasant ändernde Vorschriften, Gesetze und Richtlinien im Zoll- und Exportkontrollrecht. Vieles haben wir aufgegriffen, begleitet oder initiiert, um der Wirtschaft im Außenhandel zu helfen. Immer wieder haben wir die Wirtschaft und die Verwaltung zusammengebracht. Dabei ist es in der Vergangenheit und in der Zukunft das Ziel der AWA, Sicherheit im Umgang mit komplexen Regeln zu verschaffen, um rechtssicher und erfolgreich handeln zu können. Rechtssicherheit und Rechtstreue sind Kernelemente der Zuverlässigkeit der Unternehmen. Diese werden zunehmend unter den Begriff „Compliance“ subsumiert. Die Thematik des Compliance Managements erweitert sich ständig. Parallel dazu findet eine verstärkte Entwicklung im Bereich integrierter Managementsysteme statt. Ein ganzheitlicher Compliance-Ansatz erfordert daher die Einhaltung sämtlicher Regeln und Vorschriften. Compliance im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht wird damit zum Kern von Zuverlässigkeits-, Bewilligungs- und Genehmigungsprüfungen. Wir haben „Compliance“ als Schwerpunkt unseres Summits gewählt und greifen die aktuelle Diskussion aus verschiedenen Blickwinkeln auf. Wir freuen uns, die Veranstaltung mit bedeutenden Persönlichkeiten aus der Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung durch interessante Vorträge zu aktuellen Compliance-Themen ausrichten zu dürfen.